Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DFB-Abschlusstraining mit allen 23 Spielern

12.10.2020 - Mit allen 23 Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Nations-League-Spiel gegen die Schweiz bestritten.

  • Konnte mit allen 23 Spielern das Abschlusstraining bestreiten: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Federico Gambarini/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Konnte mit allen 23 Spielern das Abschlusstraining bestreiten: Bundestrainer Joachim Löw. Foto: Federico Gambarini/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auch die leicht angeschlagenen Leipziger Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg sowie Julian Draxler, der nach dem jüngsten 2:1-Sieg in der Ukraine über Achillessehnenprobleme geklagt hatte, waren am Montagabend beim Aufwärmprogramm im Kölner Stadion dabei. Nach 15 Minuten ging das Training ohne zugelassene Beobachter weiter.

Am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) dürfte Bundestrainer Joachim Löw weitgehend wieder die Formation auf den Platz schicken, die auch in Kiew begonnen hatte. Nur Timo Werner vom FC Chelsea, der seine Erkältung überwunden hat, wird als neuer Startelf-Spieler erwartet. «Er ist im Vollbesitz der Kräfte», berichtete Löw.

Toni Kroos von Real Madrid wird gegen die Schweiz sein 100. Länderspiel bestreiten. Die deutsche Mannschaft belegt nach drei Spielen mit fünf Punkten in ihrer Nations-League-Gruppe Platz zwei hinter Spanien (7 Zähler).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren