Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hohe Geldstrafe für den 1. FC Köln wegen Pyrotechnik

26.06.2019 - Bundesligaaufsteiger 1. FC Köln muss das von seinen Fans veranstaltete Feuerwerk beim Zweitligaspiel in Magdeburg teuer bezahlen.

  • Fans vom 1. FC Köln zünden vor Sppielbeginn in Magdeburg Pyrotechnik. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fans vom 1. FC Köln zünden vor Sppielbeginn in Magdeburg Pyrotechnik. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Club wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 18.900 Euro belegt. In der Partie am 19. Mai brannten die FC-Fans insgesamt etwa 20 pyrotechnische Gegenstände ab. Das Spiel musste für etwa sechs Minuten unterbrochen werden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, damit ist es rechtskräftig.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren