Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

10 000 Euro Geldstrafe für Bayern München

19.10.2018 - Frankfurt/Main (dpa) - Der FC Bayern München ist mit einer Geldstrafe von 10 000 Euro belegt worden. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes ahndete damit am Freitag ein unsportliches Verhalten der Bayern-Anhänger im Bundesligaspiel beim FC Schalke 04, als im Münchner Zuschauerblock mindestens zehn pyrotechnische Gegenstände abgebrannt worden waren. Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt.

  • Bayern-Fans brennen bei einem Spiel gegen Schalke Pyro ab. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bayern-Fans brennen bei einem Spiel gegen Schalke Pyro ab. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren