Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

HSV-Premiere für Wolf in Magdeburg: Spielt Lasogga?

26.10.2018 - Hamburg (dpa/lno) - Drei Tage nach seiner Präsentation steht Coach Hannes Wolf mit dem Hamburger SV heute vor seiner Pflichtspiel-Premiere. Im Zweitliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg (18.30 Uhr) nimmt der 37-Jährige erstmals auf der Trainerbank der Hanseaten Platz. Auf dem Papier ist der HSV klarer Favorit.

  • HSV-Trainer Hannes Wolf. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    HSV-Trainer Hannes Wolf. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Hamburger liegen als Tabellenfünfter nur zwei Zähler hinter Liga-Primus 1. FC Köln, Aufsteiger Magdeburg rangiert mit neun Zählern auf Rang 15. Die Norddeutschen sind auswärts noch ungeschlagen, das Team aus Sachsen-Anhalt hat noch kein Heimspiel gewonnen. Doch der Nachfolger von Christian Titz will davon nichts wissen: «So einen Gegner nicht zu respektieren, wäre Wahnsinn.»

Nicht in die Karten lässt sich Wolf in Sachen Aufstellung blicken. So ist es möglich, dass Pierre-Michael Lasogga in die Startelf rückt. Nur zwei Tore aus den vergangenen fünf Spielen, in denen dem HSV obendrein nur ein Sieg gelungen war, sprechen für einen Einsatz des 26 Jahre alten Angreifers.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren