Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nationalspieler Sané verneigt sich vor Schalke

21.02.2019 - Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leroy Sané hat nach dem 3:2-Sieg von Manchester City im Achtelfinale der Champions League beim FC Schalke 04 seinem Ex-Club Respekt gezollt. «Ein schwieriges Spiel mit einem guten Ende für uns. Respekt an die Schalker und ihre Fans», schrieb der 23 Jahre alte Manchester-Stürmer im Kurznachrichtendienst Twitter. «Es war überwältigend, hier her zurückzukommen.»

  • Manchesters Leroy Sané spielt den Ball. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Manchesters Leroy Sané spielt den Ball. Foto: Rolf Vennenbernd © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sané hatte im Champions-League-Spiel am Mittwochabend zunächst nur auf der Bank gesessen. Trainer Pep Guardiola setzte den 23-Jährigen beim Achtelfinal-Hinspiel in der Veltins Arena zunächst nur auf die Bank. Doch mit einem herrlichen Freistoßtor in den Winkel machte Sané nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung an alter Wirkungsstätte die Schalke-Niederlage perfekt und wurde so zum Matchwinner für die Engländer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren