Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kuntz rechnet bei U21-EM mit Rückkehr von Klostermann

24.03.2019 - Berlin (dpa) - U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz rechnet bei der EM-Endrunde mit dem gerade für die A-Mannschaft berufenen Leipziger Fußballprofi Lukas Klostermann und mit dem Bremer Maximilian Eggestein. Er gehe davon aus, dass er auf die beiden Spieler zurückgreifen könne, sagte Kuntz im Interview von «ran.de»: «Ich habe mit Joachim Löw darüber gesprochen und er meinte, dass man schauen müsse, was für die Entwicklung von Maximilian und Lukas besser ist: A-Länderspiele gegen Lettland und Weißrussland mit möglicherweise eher wenig Einsatzzeit, oder eben doch lieber ein Turnier als Führungsspieler einer Mannschaft.»

  • U-21-Bundestrainer Stefan Kuntz. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    U-21-Bundestrainer Stefan Kuntz. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Klostermann hatte beim 1:1 gegen Serbien am Mittwoch sein Debüt im DFB-Team gegeben und sich in der Endphase einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Auch der Bremer Eggestein stand im A-Kader. Dass sie den Sprung zu Löw geschafft haben, sieht Kuntz «mit einem lachenden Auge». Die EM-Endrunde findet vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino statt.

Der Leipziger Stammspieler wird seinem Club in den kommenden Partien fehlen. Nach der Länderspielpause muss der Tabellendritte am 30. März zu Hause gegen Hertha BSC antreten. In der Woche darauf folgen für die Sachsen das DFB-Pokal-Viertelfinale beim FC Augsburg (2. April) und das Auswärtsspiel in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen (6. April).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren