Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Eishockey: München holt Stürmer Voakes, Pinizzotto geht

07.05.2018 - München (dpa) - Der EHC Red Bull München hat für die kommende Saison Stürmer Mark Voakes verpflichtet. Der 34-jährige Kanadier wechselt von den Grizzlys Wolfsburg zum deutschen Meister. In 294 Partien in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gelangen ihm 86 Tore und 166 Vorlagen für Wolfsburg und zuvor die Krefeld Pinguine. «Es fühlt sich super an, künftig Teil dieses erfolgreichen Klubs zu sein», sagte Voakes am Montag. Er war 2012 von den Rochester Americans aus der unterklassigen nordamerikanischen Liga AHL in die höchste deutsche Spielklasse gewechselt.

  • Mark Voakes führt den Puk. Foto: Caroline Seidel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mark Voakes führt den Puk. Foto: Caroline Seidel/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Steve Pinizzotto verlässt die Münchner dagegen, nachdem sich sein Abschied schon angedeutet hatte. Der heute 34-Jährige hatte seit 2015 für die Bayern gespielt. Wohin der Stürmer geht, ist nicht bekannt. Pinizzotto ist als harter Spieler bekannt. Im diesjährigen Playoff-Halbfinale gegen die Adler Mannheim Ende März hatte er Matthias Plachta mit dem Ellbogen gecheckt und den Nationalspieler dabei verletzt. Von der DEL wurde Pinizzotto für fünf Spiele gesperrt; anschließend ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen ihn.