Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Martin Häner: Zwischen Unfallchirurgie und Olympiatraum

18.02.2020 - Zwischen Operationssaal und Hockeyplatz: Für Martin Häner haben es die Tage derzeit in sich. Als Abwehrchef der deutschen Hockey-Nationalmannschaft träumt er bereits von den Olympischen Sommerspielen in Tokio. Zudem geht er seinem Job als Assistenzarzt in der Unfallchirurgie nach. 70-Stunden-Wochen sind da keine Seltenheit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren