Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sportwettentest. Wie funktioniert das eigentlich?

25.06.2018

  • Sportwetten erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Unterstützt wird der Hype auf den besten Torhüter oder die beste Mannschaft selbstredend durch die Fußball-WM. © pixabay.com / manzke-freigeist (CC0 Public...

    Sportwetten erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Unterstützt wird der Hype auf den besten Torhüter oder die beste Mannschaft selbstredend durch die Fußball-WM. © pixabay.com / manzke-freigeist (CC0 Public Domain)

  • Die Sportwettenbranche hat sich grundlegend geändert. Auf Sieg oder Niederlage beim Armdrücken wird nur noch selten gewettet. © pixabay.com / RyanMcGuire (CC0 Public Domain)

    Die Sportwettenbranche hat sich grundlegend geändert. Auf Sieg oder Niederlage beim Armdrücken wird nur noch selten gewettet. © pixabay.com / RyanMcGuire (CC0 Public Domain)

Es ist das mitunter liebste Wort des Verbrauchers gleich nach dem große „Sale“-Schild, das satte Prozente verspricht: der Test. Immer dort, wo sich eine große Menge an Angeboten auftut und sich die Unsicherheiten der Verbraucher proportional verstärken, ist der Wunsch der Verbraucher groß, einem validen Test zu folgen, der Orientierung im Dschungel der Angebote verspricht. Aktuell besonders groß ist der Hype auf Sportwetten, animiert doch die Fußball-WM auch Neulinge dazu, sich in der Sportwetten-Branche umzusehen. Auf was sie achten sollten, ist unter sportwettentest.net detailliert beschrieben. Einen ersten Einstieg ins Thema vermittelt auch dieser Crashkurs.

Diese Fragen sollten sich Neulinge stellen

Gesetzt den Fall, die Fußball-WM in Russland war die Initialzündung. Nun soll das Feld der Sportwetten aufgerollt werden. Die Frage ist nur: Wo anfangen und wo enden? Diese Fragen sollten Interessierte im ersten Schritt beantworten:

Welcher Anbieter hat das passende Angebot?

Eine ein-eindeutige Antwort käme dem Fauxpas gleich, jede Frau in eine Einheitsgröße an Kleidung stecken zu wollen. Dieser bildhafte Vergleich will zeigen: Es ist unmöglich, DEN besten Anbieter zu küren. Stattdessen muss jeder Interessent eine Priorisierung der Faktoren vornehmen, die ihm persönlich wichtig sind. Entscheidende Faktoren können dabei Bonuszahlungen, Wettquoten sowie Ein- und Auszahlungsvarianten sein. Eine Liste inklusive Priorisierung kann dabei helfen, den passenden Anbieter zu finden.

Wie kann eine Testseite bei der Auswahl des Sportwettenanbieters unterstützen?

Der Vorteil liegt darin, dass es nicht allein um das Testergebnis geht, sondern darum, einen transparenten Testvorgang nachzuzeichnen. Wem ein kurzer Impuls zum Anbieter reicht, der blickt auf das Ranking oder die Zusammenfassung der wichtigsten Kennwerte. Wer bereits ein oder zwei Anbieter in die nähere Auswahl genommen hat, kann für diese Anbieter den kompletten Test lesen und sich so umfassend informieren. Zum umfassenden Infomaterial gehören diese Einzelpunkte:

- Echtzeit-Wettprogramm

- Ein- und Auszahlungen

- Kundenservice und Kontaktmöglichkeiten

- Performance (Ladezeiten)

- Sicherheit

- Usability (vgl. gruenderszene.de)

- Wettangebot

- Wettbonus

- Wettquoten

Wer darf Sportwetten offerieren und wer darf wetten?

Interessanterweise ist die Auswahl an Sportwetten größer als jeder Interessent auf den ersten Blick zu erfassen scheint. Unterschieden wird in Poolwetten, bei denen alle Einsätze in einen Gewinntopf kommen, der am Ende des Sportevents geplündert und verteilt wird. Wer hingegen beim Buchmacher wettet, der kauft sich dadurch auch ein Stück weit Berechenbarkeit ein. Zumindest weiß derjenige, der den Wettschein an den Buchmacher aushändigt, die Höhe des potentiell möglichen Gewinns schon in diesem Moment. Häufig ist von der Wette beim Buchmacher auch die Rede, wenn die sogenannte „Oddset-Wette“ angeboten wird. Die Wettbörse ist hingegen der Teil der Branche, der den steilsten Teilnehmerzuwachs aufzeigt. Oder anders ausgedrückt: Die Welt der (Online-)Wettbüros boomt.

Deutlich einfacher ist die Frage nach den Teilnahmebedingungen zu beantworten. Grundsätzlich muss der Interessierte volljährig sein, um wetten zu dürfen. Übrigens ist die Abfrage der persönlichen Daten im Zuge der Registrierung an dieser Stelle ein Zeichen von Seriosität. Denn nur wenn der Personalausweis oder ein anderes Ausweisdokument beim Wettbüro vorliegen, ist sichergestellt, dass der Wett-Interessent auch wirklich älter als 18 Jahre ist.

Wie ist es um die Seriosität der Anbieter bestellt?

An dieser Stelle gibt es wahrlich Positives zu vermelden, denn: Sicherheit und Seriosität werden immer wichtiger und gleichwohl immer besser. Hinter den Mini-Wettbüros mit dubiosem Firmensitz von anno dazumal stehen heute große Unternehmen, die mitunter sogar an der Börse notieren. Die schwarzen Schafe gibt es zwar nach wie vor, aber auch dafür sind Testseiten gut, die deutlich machen, mit welchen Partnern der Wettspaß sorgenfrei im Fokus stehen kann.

Was gilt es als Neuling der Branche zu beachten?

Zeit mitzubringen, ist BIS zur ersten Wette ein durchaus entscheidender Faktor. Direkt zuzuschlagen, nur weil die Marketingabteilung einen guten Job gemacht hat und die Werbung den Interessent angesprochen hat, ist hingegen keine gute Idee. Ein Vergleich der Angebote ist ratsam. Dabei geht es nicht nur darum, die Konditionen der Anbieter kennenzulernen, sondern auch darum, sich mit den verschiedenen Funktionen und Wettarten ganz allgemein auseinanderzusetzen. Demovarianten, Tutorials und Tipps sollten – nach einem kurzen Seriositätscheck – ausgetestet werden. Das hilft auch beim Geldsparen.

Apropos Geldsparen: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte sich ein Limit setzen und sich daran halten. Das hilft nicht nur dabei, den Wetteinsatz nicht über die Maßen in die Höhe zu treiben, sondern auch, die Spielsucht, die unter palverlag.de detailliert beschrieben wird, präventiv in Schach zu halten. Mindestens ebenso wichtig ist es auch, sich mit dem Inhalt der Wette – beim Fußball beispielsweise mit der Mannschaft und den Spielern, wie beispielsweise dem Keeper, – auseinanderzusetzen. Langfristig betrachtet wird das Ergebnis des individuellen Vergleichs vermutlich so aussehen, dass der Anbieter mit den besten Quoten den Zuschlag bekommt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren