Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schalke nur Außenseiter im Achtelfinal-Rückspiel

12.03.2019 - Nach dem 2:3 im Hinspiel ist Schalke beim starken englischen Fußball-Meister Manchester City großer Außenseiter im Achtelfinal-Rückspiel der Königsklasse. Zudem fehlen in Caligiuri und Uth wichtige Kräfte.

  • Sebastian Rudy (l), Rabbi Matondo und Jeffrey Bruma (r) von FC Schalke 04 trainieren. Foto: Ina Fassbender © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Sebastian Rudy (l), Rabbi Matondo und Jeffrey Bruma (r) von FC Schalke 04 trainieren. Foto: Ina Fassbender © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Manchester (dpa) - Der FC Schalke 04 geht mit sehr geringen Chancen auf das Erreichen des Viertelfinals der Champions League in das Rückspiel bei Manchester City. Nach dem 2:3 im Achtelfinal-Hinspiel in Gelsenkirchen ist der Bundesliga-14. nur krasser Außenseiter in der Partie am Dienstagabend (21.00 Uhr/Sky) beim von Pep Guardiola trainierten englischen Fußball-Meister. Zudem kann Schalkes Chefcoach Domenico Tedesco nicht auf Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri bauen, der sich beim 2:4 in Bremen am Freitag einen Syndesmoseriss zuzog. Auf eine Nominierung von Mark Uth und Amine Harit verzichtete Tedesco aus freien Stücken. Beim Gegner spielt in Nationalspieler Leroy Sané ein ehemaliger Schalker.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren