Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Crystal Clear jetzt auch zwischen Vodafone und O2 verfügbar

24.10.2018 - Vodafone und Telefónica Deutschland haben die Sprachqualität für Telefonate zwischen dem Vodafone- und O2-Netz weiter verbessert. Ab sofort können Vodafone-Kunden beim Telefonieren ins O2-Netz die Crystal-Clear-Technologie nutzen, die auf Enhanced Voice Service (EVS) basiert.

  • Für Gespräche ins O2-Netz können Vodafone-Kunden ab sofort die Crystal-Clear-Technologie nutzen ©

    Für Gespräche ins O2-Netz können Vodafone-Kunden ab sofort die Crystal-Clear-Technologie nutzen © Vodafone

Hier Deinen Vodafone-Vertrag abschließen

Kunden von Vodafone und Telefónica profitieren damit ab sofort von einem deutlich optimierten Klangbild, wenn sie im GSM-, UMTS-oder LTE-Netz sowie per Voice over WiFi (VoWiFi) miteinander telefonieren. Bereits seit 2017 können sich Vodafone- und Telefónica-Kunden in HD-Voice-Sprachqualität austauschen, wenn sie Voice over LTE (VoLTE) nutzen. Nach der Pilotphase im 4G-Netz kann nun auch im 2G- und im 3G-Netz in HD-Voice-Qualität telefoniert werden.

Dafür haben beide Unternehmen in den vergangenen Monaten die notwendigen technischen Schnittstellen geschaffen und zusätzliche Parameter in ihre Mobilfunknetze eingespielt. Für die Nutzung von HD Voice benötigen beide Gesprächspartner ein HD-Voice-fähiges Endgerät.

Vodafone Crystal Clear basiert auf EVS

Zudem können Kunden von Vodafone und O2 bei netzübergreifenden Telefonaten per Voice over LTE nun sogar in einer Qualität miteinander sprechen, die noch über HD Voice angesiedelt ist. Vodafone-Kunden nutzen dafür die auf EVS basierende Technologie Vodafone Crystal Clear. EVS verbessert das Klangbild im Vergleich zu bisherigen Mobilfunkgesprächen, da Gesprächsinhalte verständlicher und somit als natürlicher wahrgenommen werden. Darüber hinaus lassen sich störende Hintergrundgeräusche mit Hilfe des neuen Codecs stärker ausblenden.

Für Telefonate in der auch Full HD Voice genannten Qualität benötigen Kunden von Vodafone und O2 lediglich LTE- oder WLAN-Empfang sowie ein Smartphone mit entsprechender Firmware, die VoLTE bzw. VoWiFi und EVS im jeweiligen Netz unterstützt.