Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"The Kominsky Method": Neue Netflix-Serie mit Michael Douglas

15.08.2017 - In der Netflix-Serie "The Kominsky Method" übernehmen der GOLDENE KAMERA-Preisträger Michael Douglas und Oscar-Preisträger Alan Arkin die Hauptrollen.

  • In der Netflix-Serie "The Kominsky Method" übernimmt GOLDENE KAMERA-Preisträger Michael Douglas die Hauptrolle. © Emma McIntyre/Getty

    In der Netflix-Serie "The Kominsky Method" übernimmt GOLDENE KAMERA-Preisträger Michael Douglas die Hauptrolle. © Emma McIntyre/Getty Images

Der Streamingdienst Netflix sichert sich die Rechte an der Comedy-Serie "The Kominsky Method". Hinter dem Projekt steht Chuck Lorre, der unter anderem bereits die Hit-Serien "Dharma & Greg", "Two and a half Men" und "The Big Bang Theory" entwickelte. Und der holt für sein neuestes Projekt gleich zwei hochkarätige Hollywood-Altstars vor die Kamera: Die Hauptrollen sollen die Oscar-Preisträger Alan Arkin ("Little Miss Sunshine") und Michael Douglas (GOLDENE KAMERA 1990) übernehmen.

Darum geht's in "The Kominksy Method"

Michael Douglas, der auch als Produzent mit an Bord ist, verkörpert den Schauspieler Sandy Kominsky, der vor Jahren einen kurzen Moment lang im Rampenlicht stand und sich mittlerweile als Schauspielcoach in Hollywood verdingt. Arkin spielt seinen Agenten und besten Freund Norman, der unter Kominskys Allüren immer wieder zu leiden hat. Staffel eins soll aus zehn Folgen bestehen und demnächst in Produktion gehen.

Ein weiteres Projekt von Chuck Lorre feiert bereits in weniger als zwei Wochen auf Netflix Premiere: Ab 25. August zeigt Netflix die Sitcom "Disjointed". Darin spielt Kathy Bates eine Dauerkifferin, die in Los Angeles eine legale Ausgabestelle für Marihuana eröffnet.

Bildergalerie: Das sind die besten Serienstarts im August

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren