Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Christina Applegate: Hauptrolle in neuer Netflix-Serie

12.07.2018 - Der einstige Sitcom-Star aus "Eine schrecklich nette Familie" gibt in der schwarzhumorigen Serie "Dead to Me", die von Will Ferrell produziert wird, ihr Serien-Comeback.

  • 
		Christina Applegate übernimmt nach sechs Jahren Pause wieder eine Hauptrolle in einer Serie © Matt Winkelmeyer/Getty

    Christina Applegate übernimmt nach sechs Jahren Pause wieder eine Hauptrolle in einer Serie © Matt Winkelmeyer/Getty Images

Vor vielen Jahren wurde sie in der Kult-Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" als Kelly "Dumpfbacke" Bundy bekannt, jetzt kehrt Christina Applegate, die zuletzt vor allem im Kino (u.a. "Bad Moms") zu sehen war, für eine neue Netflix-Serie auf die Bildschirme zurück.

Darum geht es in "Dead to Me"

Zum Inhalt ist bisher nur wenig bekannt: Applegate freundet sich als spießige Witwe mit einem Querdenker an, der ein schockierendes Geheimnis hütet. Wer an ihrer Seite die männliche Hauptrolle übernimmt, wurde noch nicht verraten. Das Branchenmagazin "Deadline" beschreibt das Serienprojekt als "eine lustige Version von 'Big Little Lies'".

Bei der Serie arbeitet Applegate erneut mit Will Ferrell und Adam McKay zusammen, die hinter den Kulissen als Produzenten mitwirken. Adam McKay war Regisseur der beiden "Anchorman"-Filme, in denen Applegate und Ferrell Hauptrollen innehatten.

 

Die Dreharbeiten für die zehn halbstündigen Folgen sollen im Herbst in Los Angeles stattfinden; wann diese bei Netflix zu sehen sein werden, steht noch nicht fest.

Bildergalerie: Alle internationalen "Netflix Original"-Serien im Überblick

 

Weitere News

SessionId: 92ae0581-0243-4f93-9d6d-7a0873daa3b1 Device-Id: 3149 Authentication: