Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Netflix: Drei deutsche Filmprojekte in Arbeit

08.02.2019 - Das "Simpel"-Duo David Kross und Frederick Lau sind die Stars von "Betongold", einem von drei geplanten Netflix Original-Spielfilmen aus deutschen Landen.

  • 
		Vom Brüderpaar in "Simpel" zu Netflix-Pionieren: David Kross (l.) und Frederick Lau werden im ersten deutschen Orginal-Spielfilm "Betongold" die Hauptrollen übernehmen. © Universum

    Vom Brüderpaar in "Simpel" zu Netflix-Pionieren: David Kross (l.) und Frederick Lau werden im ersten deutschen Orginal-Spielfilm "Betongold" die Hauptrollen übernehmen. © Universum Film

Seit Alfonso Cuaróns Neflix-Film "Roma" 10 Oscar-Nominierungen eingeheimst hat, lässt sich nicht mehr verhehlen, dass der Streamingdienst sein Engagement im Bereich originaler Spielfilmproduktionen sehr ernst nimmt.

Insofern ist es nicht weiter verwunderlich, dass Netflix knappe drei Monate nach der Bekanntgabe von fünf deutschen Serien jetzt mit "Betongold", "Isi & Ossi" sowie "Freaks" die ersten drei Original-Spielfilme aus deutschen Landen verkündet hat und uns unter anderem ein Streaming-Wiedersehen mit den "Simpel"-Filmbrüdern Frederick Lau und David Kross beschert.

 

Darum geht's in "Betongold"

Unter der Regie von Cüneyt Kay ("Blockbustaz") spielen Frederick Lau und David Kross in "Betongold" die jungen Betrüger Gerry und Viktor, die zusammen mit ihrer Geschäftspartnerin Nicole (Janina Uhse) in Berlin ein Scheinsystem zur Immobilienfinanzierung entwickeln und damit steinreich werden. Doch je mehr die Drei ihren Erfolg genießen, desto tiefer versinken sie in einen drogenbenebelten Strudel aus Lug und Trug.

Darum geht's in "Isi & Ossi"

"Bad Banks"-Autor Oliver Kienle verfilmt nach eigenem Buch das Beziehungsstück "Isi & Ossi", das von der Partnerschaft von Janina Otto und Ismael Özen inspiriert scheint. Darin spielt Lisa Vicari eine Heidelberger Milliardärstochter, die ihre Eltern mit der Liaison mit einem Boxer (Dennis Mojen) provozieren will, der es zunächst nur auf ihr Geld abgesehen hat – bis einsetzende Emotionen für Chaos sorgen.

Darum geht's in "Freaks"

Bei "Freaks" handelt es sich um eine deutsche Superheldengeschichte, die vom Regie-Autoren-Duo Felix Binder ("Club der roten Bänder – Wie alles begann") und Marc O. Seng ("Dark") als Koproduktion mit dem ZDF inszeniert wird. Im Zentrum steht Vorstadt-Mutter Wendy, die in einer von Psychopharmaka überfluteten Zukunft heimlich ihre Medikamente absetzt und danach bei sich übernatürliche Kräfte entdeckt, die sie zu Heldentaten befähigen und gleichzeitig von ihrer Familie entfremden.

Starttermine für die deutschen Netflix-Filme "Betongold", "Isi & Ossi" und "Freaks" stehen bislang noch nicht fest.

Bildergalerie: Alle internationalen Netflix Original-Serien im Überblick

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren