Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Führende Spielkonsolen im Vergleich

03.07.2018 - «Playstation oder Xbox?», lautete jahrelang die Frage nach der richtigen Konsole. Doch so leicht ist das nicht mehr. Das liegt zum einen an neuen Varianten. Und mit Nintendo und seiner Switch gibt es einen dritter Anbieter.

  • Spielkonsolen lassen sich einfach einrichten und erfordern kein großes Hardwarebasteln. Wer sich für ein Modell entscheidet, legt sich aber auch auf gewisse Spiele und Onlinedienste fest. Foto: Christin Klose  © dpa -...

    Spielkonsolen lassen sich einfach einrichten und erfordern kein großes Hardwarebasteln. Wer sich für ein Modell entscheidet, legt sich aber auch auf gewisse Spiele und Onlinedienste fest. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Nintendos Switch ist die vielseitigste auf dem Markt. Sie kann mobil und am TV genutzt werden. Foto: Andrea Warnecke  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nintendos Switch ist die vielseitigste auf dem Markt. Sie kann mobil und am TV genutzt werden. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Die Playstation 4 Pro ist die aktuell leistungsstärkste Sony-Konsole. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Playstation 4 Pro ist die aktuell leistungsstärkste Sony-Konsole. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Die Xbox One S ist deutlich kleiner als das Vorgängermodell und unterstützt UHD-Filme auf Blu-ray. An die Leistung der großen Xbox One X kommt sie nicht heran. Foto: Henning Kaiser  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Xbox One S ist deutlich kleiner als das Vorgängermodell und unterstützt UHD-Filme auf Blu-ray. An die Leistung der großen Xbox One X kommt sie nicht heran. Foto: Henning Kaiser © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Microsofts Xbox One X bringt Spiele auch in hoher UHD-Auflösung auf entsprechend ausgestattete Fernseher. Foto: Henning Kaiser  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Microsofts Xbox One X bringt Spiele auch in hoher UHD-Auflösung auf entsprechend ausgestattete Fernseher. Foto: Henning Kaiser © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Je nach Konsole gibt es unterschiedliche Exklusivtitel. Wer unbedingt «Forza Horizon» spielen will, muss dafür eine Xbox kaufen. Foto: Henning Kaiser  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Je nach Konsole gibt es unterschiedliche Exklusivtitel. Wer unbedingt «Forza Horizon» spielen will, muss dafür eine Xbox kaufen. Foto: Henning Kaiser © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Videospiele vom Sofa aus, auf dem großen Fernseher und nicht am Schreibtisch - Spielkonsolen haben ihre Vorteile. Aber welche der Modelle im Handel in ihren zahlreichen Ausführungen ist die richtige für das TV-Board?

Die gute Nachricht vorneweg: Es gab nie eine bessere Zeit zum Konsolenkauf. Die Modelle am Markt sind ausgereift, die Preise für Einsteigermodelle verhältnismäßig niedrig, das Spiele-Angebot ist groß. Das freut Spieler und Branche gleichermaßen. Um mehr als ein Viertel ist der Umsatz mit Games-Hardware 2017 nach Angaben des Branchenverbands game gewachsen. «Die Unterstützung von Virtual Reality, Bewegungssteuerung sowie von 4K- und HDR-Technologien zeigt zudem die große Innovationsfreude der aktuellen Generation der Spielekonsolen», sagt Geschäftsführer Felix Falk.

Der Vorteil der Konsolen im Vergleich zum klassischen Spiele-PC: Software-Installation und Hardware-Gebastel sind nicht nötig. Einfach die Konsole an Fernseher und Strom anschließen, und schon geht es los. Doch so einfach das klingt, mit der Wahl einer Konsole wählt man auch ein ganze Welt voller Spiele und Zusatzdienste. 

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: 05cefc35-d58e-4c4a-ba2f-b327e90ade05 Device-Id: -1 Authentication: