Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Busse immer besser in Schuss

28.09.2020 - Der Bus bleibt das sicherste Verkehrsmittel. Der technische Zustand der Fahrzeuge hat sich zuletzt noch einmal verbessert.  

  • Mit dem Bus ist man sicher unterwegs ©

    Mit dem Bus ist man sicher unterwegs © Daimler

SP-X/Berlin. Die Busse auf Deutschlands Straßen sind in gutem Zustand. In den vergangenen zwei Jahren absolvierten 75,4 Prozent der Fahrzeuge die Hauptuntersuchung ohne Mängel, wie der TÜV-Verband mitteilt. Vor zwei Jahren lag der Wert noch bei 73 Prozent.  

Bei 15,2 Prozent der Busse entdeckten die Prüfer zuletzt erhebliche Mängel, bei weiteren 9,4 Prozent geringe Mängel. Probleme gab es am häufigsten mit der Beleuchtung hinten (4,6 Prozent) sowie mit Ölverlust (4,9 Prozent). Bei älteren Bussen kommen Schwächen an der Bremsanlage dazu. Rund 4 Prozent der 14-jährigen Fahrzeuge fallen deswegen durch.  

Anders als Pkw müssen Reise- und Omnibusse jedes Jahr zur HU, dazu kommt eine mindestens halbjährliche Sicherheitsprüfung. Insgesamt hat die Überwachungsorganisation 50.000 Hauptuntersuchungen ausgewertet. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren