Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Hallo Schatz": Neue Trödelshow im Ersten

06.02.2019 - Mit der neuen ARD-Sendung "Hallo Schatz" stellen sich die Moderatoren Victoria Beyer und Oli.P dem Trödelshow-Duell mit Horst Lichters "Bares für Rares".

  • 
		Ab Mitte März mit der neuen Trödelsendung "Hallo Schatz" am Start: Victoria Beyer und Oli.P © ARD/Julian

    Ab Mitte März mit der neuen Trödelsendung "Hallo Schatz" am Start: Victoria Beyer und Oli.P © ARD/Julian Huke

Trödel ist kein Sperrmüll, sondern Kult! Nach diesem Motto sorgt Horst Lichter seit 2013 mit seiner Sendung "Bares für Rares" für Traumquoten und kurzweilige Fernsehunterhaltung. Dafür gab es nicht nur im letzten Jahr die GOLDENE KAMERA bei der Publikumswahl für das "Beste Dokutainment"-Format, sondern unlängst auch den Deutschen Fernsehpreis.

Bei soviel Wertschätzung war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die ARD ein eigenes Format ins Trödelrennen schickt. Doch anders als "Bares für Rares", in dem Experten den Wert von Erbstücken und Plunder schätzen, geht die vom WDR produzierte Sendung "Hallo Schatz" einen etwas anderen Weg.

Darum geht's in der Trödelshow "Hallo Schatz"

Zwar sind es auch in "Hallo Schatz" Privatpersonen, die ihre auf Dachböden und in Kellern gefundenen "Schätze" in die Sendung bringen, die – wie die Primetime-Specials von "Bares für Rares" – auf Burg Adendorf in Nordrhein-Westfalen aufgezeichnet wird.

 

Das Moderatoren-Duo bestehend aus Oliver Petszokat aka Oli.P und Kunsthistorikerin Victoria Beyer leitet aber keinen Bieterwettstreit unter interessierten Händlern, sondern übergibt das Mitbringsel einer Gruppe von Handwerksexperten, die aus dem vermeintlichen Plunder ein einzigartiges Kleinod schaffen, das Oli.P im Anschluss zu möglichst viel Geld gemacht werden muss.

Mit diesem "Upcycling"-Ansatz erinnert die Trödelshow "Hallo Schatz", das ab dem 18. März immer werktags um 16.10 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird, an das sonntägliche ZDF-Format "kaputt und... zugehnäht".

Bildergalerie: Die aktuellen Shows im deutschen TV

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren