Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Oktoberfest - 1900": Neue historische Serie mit Martina Gedeck

05.06.2019 - In sechs Episoden erzählt die historische Eventserie "Oktoberfest - 1900" vom erbitterten Kampf zweier Brauerei-Clans im München des Jahres 1900.

  • 
		Brigitte Hobmeier, Misel Maticevic und Mercedes Müller (hinten, v.l.) mit Klaus Steinbacher, Martina Gedeck und Regisseur Hannu Salonen (sitzend, v.l.) © ARD Das Erste/Dusan

    Brigitte Hobmeier, Misel Maticevic und Mercedes Müller (hinten, v.l.) mit Klaus Steinbacher, Martina Gedeck und Regisseur Hannu Salonen (sitzend, v.l.) © ARD Das Erste/Dusan Martincek

Seit Mai laufen in Prag die Dreharbeiten für einen hochkarätig besetzten Mehrteiler der ARD: Vor der Kamera stehen unter anderem Misel Maticevic, die zweifache GOLDENE KAMERA-Preisträgerin Martina Gedeck (2003 und 2015) und Francis Fulton-Smith, Regie führt Hannu Salonen ("Schuld") nach einer Idee von Alexis von Wittgenstein und Drehbüchern von Ronny Schalk ("Dark") und Christian Limmer ("Hinter Kaifeck").

Darum geht's in "Oktoberfest - 1900"

"Oktoberfest - 1900" erzählt von einer Zeit, in der die Macht in München von den größten Arbeitgebern der Stadt ausging, den Brauereien - und von den Wirte-Clans, die die begehrten Schank-Lizenzen für die Bierbuden auf dem Oktoberfest innehatten. Misel Misel Maticevic spielt Georg Prank, einen Großbrauer aus Franken, der auf das Oktoberfest expandieren will. Prompt geraten die Machtverhältnisse in der Stadt ins Wanken. Zwar darf Prank als "Auswärtiger" keine Schanklizenz auf dem Oktoberfest erwerben, geschweige denn sein fränkisches Bier ausschenken. Mit Bestechung und Erpressung ergaunert sich Prank jedoch fünf aneinander liegende Wirts-Parzellen auf dem Oktoberfest, um darauf ein riesiges Zelt für sechstausend Gäste zu errichten. Ein vermessener Plan, der die kleinen Münchner Traditionsbrauereien wie das Deibel Bräu der Familie Hoflinger (Francis Fulton-Smith, Martina Gedeck, Klaus Steinbacher, Markus Krojer) an den Rand der Existenz drängt und einen brutalen Überlebenskampf auslöst.

 

Bettina Ricklefs, BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie, über das Projekt: „Als das Konzept der Miniserie zum ersten Mal auf unserem Tisch lag, hat es uns von Anfang an in den Bann gezogen. Damals wie heute ist das Münchner Bier- und Volksfest ein Magnet für Alt und Jung aus der ganzen Welt und Pulsmesser der Zeit. 'Oktoberfest - 1900' (AT) führt uns in eine Zeit der aufziehenden Emanzipation von Frau und Bürgertum, es ist die Geschichte von Liebe, Freundschaft, Eifersucht und Verrat. Die Faszination dieser aufregenden Zeit um 1900 spiegelt sich im aufwendigen Setting, den historischen Kostümen und dem großartigen Cast wider und macht die Serie zu einem Event."

Der Cast

Neben Misel Maticevic, Martina Gedeck und Francis Fulton-Smith sind in weiteren Rollen Brigitte Hobmeier, Maximilian Brückner, Martin Feifel, Michael Kranz, Vladimir Burlakov, Eisi Gulp, Petra Berndt und Michael A. Grimm zu sehen. Gedreht wird voraussichtlich noch bis Mitte August in Tschechien, Bayern und NRW. Ausgestrahlt wird die 6-teilige Serie 2020 in Doppelfolgen im Ersten.

Bildergalerie: Diese Serien und Filme werden gerade noch gedreht

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren