Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Ready to beef": Kulinarischer Kampf mit Tim Mälzer und Tim Raue

17.10.2019 - Die Regeln von "Ready to beef!" sind schnell erklärt: Vier geheime Zutaten, drei Kochrunden, zwei Küchenchefs mit ihren echten Küchencrews - aber nur einen Sieger.

  • 
		"Ready to beef": Juror Tim Raue (l.) und Gastgeber Tim Mälzer. © TVNOW / Pervin Inan

    "Ready to beef": Juror Tim Raue (l.) und Gastgeber Tim Mälzer. © TVNOW / Pervin Inan Sertas

Zum Start der Show am Freitag, 15. November um 20.15 Uhr bei VOX, hat Tim Mälzer zwei bekannte Gesichter aus dem "Kitchen Impossible"-Universum zum Duell geladen: Der Österreicher Mario Lohninger (Restaurant "Lohninger" in Frankfurt a.M.) gegen den Sternekoch Max Strohe (Restaurant "tulus lotrek") aus Berlin. Gekämpft wird in Dreier-Teams, unter großem Zeitdruck und mit unbekannten Zutaten.

 

Neue Herausforderung für Sterneköche

Tim Mälzer (GOLDENE KAMERA 2006), der als Gastgeber und Moderator durch die schnellen Kochfights führt, freut sich auf die neue Herausforderung für die Größen der deutschsprachigen Kochzunft: "Hier messen sich die besten Köche Deutschlands, die nicht von irgendwem bewertet werden, sondern von Tim Raue - also einem Kollegen, der weiß, worauf es beim Kochen ankommt."

 

In drei zehn- bis 20-minütigen furiosen Kochrunden werden den Teams jeweils zu Beginn ein bis zwei gänzlich unerwartete Produkte vorgegeben, die sie anschließend in ihrem Gericht als Hauptzutat verarbeiten müssen. Beim Kochen sind sie umringt von fiebernden Food-Fans, die den Ort des Geschehens in einen Hexenkessel verwandeln. "Ready to beef"-Juror Tim Raue entscheidet dann über das bessere Gericht und kürt den Gewinner jeder Runde.

 

Das sind die Duelle bei "Ready to beef":

Mario Lohninger vs. Max Strohe: Kreative Bauchküche gegen kulinarischen Purismus

Tristan Brandt vs. The Duc Ngo: Französisches Fine Dine gegen Asia Haute Cuisine

Holger Bodendorf vs. Max Stiegl: Der kulinarische Nord-Süd-Gipfel

Rino Frattesi vs. Nathalie Dienstbach: Das Nationen-Duell

Maximilian Lorenz vs. Jens Jakob: Alter Hase vs. Youngster

Martin Müller vs. Tohru Nakamura: Berliner Schnauze gegen japanische Höflichkeit

Sepp Schellhorn vs. Christoph Kunz: Hausmannskost auf höchstem Niveau vs. Raffiniertes Fine Dine

Viktoria Fuchs vs. Alexander Wulf: Wildküche mit asiatischen Einflüssen vs. Russische Heimatküche

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren