Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Reich oder tot": Die Borderline-Bullen drehen wieder durch

27.05.2019 - Im dritten Einsatz der Hamburger Kiezbullen Kessel und Diller verrät jeder jeden.

  • 
		Kessel (Fritz Karl, l.) und Diller (Nicholas Ofczarek, r.) © ZDF / Marion von der

    Kessel (Fritz Karl, l.) und Diller (Nicholas Ofczarek, r.) © ZDF / Marion von der Mehden

Mit der Verfilmung des Romans "Unter Feinden" von Georg M. Oswald startete Regisseur Lars Becker 2014 seine ZDF-Reihe über über den drogenabhängigen Hamburger Ermittler Erich Kessel (Fritz Karl) und seinen Partner Mario Diller (Nicholas Ofczarek), der seinem Kumpel immer wieder aus der Patsche helfen muss. Die aktuelle Folge "Reich oder tot" (Mo, 27. Mai, 20.15 Uhr im ZDF und in der Mediathek) ist eine Fortsetzung des zweiten Teils "Zum Sterben zu früh", bei der Kessel von seiner Frau  Claire (Jessica Schwarz)  vor die Tür gesetzt wurde. Jetzt ist Kessel alles egal und er wittert seine große Chance - aber Diller hat diesmal eigene Probleme.

Im Interview hat uns Nicholas Ofczarek verraten, warum er die Rolle als Kommissar Diller schätzt: "Wir haben es mit einem Menschen zu tun, der immer in die Scheiße gerät, obwohl er rechtschaffen ist. Nur weil ihn sein Freund in alles mögliche reinzieht, tut er Dinge, die nicht koscher sind."

 

Darum geht's in "Reich oder tot"

Clean und zurück im Polizeidienst: Erich Kessel ist auf einem guten Weg. Doch wegen eines Banküberfalls landen er und Kollege Mario Diller wieder im Schlamassel. Von Dalida bekommen Erich Kessel und Mario Diller den Tipp, dass ihr Freund Mohammed mit seinem Kumpel Randy eine Bank ausrauben will. Kessels Frau undTochter befinden sich just zu dem Zeitpunkt in der Bank.

 

Die sofortige Warnung an den Filialleiter kommt zu spät. Als Kessel und Diller am Tatort eintreffen, eskaliert die Situation. Das Räubertrio erschießt einen Angestellten und flieht mit Claires Tochter als Geisel. Zwar lassen sie die Kleine bald wieder frei, aber Kessel dreht durch, spürt mit Diller das Trio auf und erschießt einen der Täter. Notwehr? Nicht für Staatsanwältin Nazari. Kessel drohen Konsequenzen.

Kollege Diller gerät diesmal mit auf die schiefe Bahn. Er hat sich ausgerechnet in Kessels Frau Claire verknallt, traut sich aber nicht, seiner Maren (Anna Loos) die Wahrheit zu sagen. Als er für Kessel die Kastanien aus dem Feuer holen muss, gerät er beim Showdown mit der Kiezgröße Luka Dragovic aneinander. Der Rotlichtboss ist mit Francis Fulton-Smith schön gegen den Strich besetzt, denn das Publikum kennt ihn ja vor allem als netten Serienarzt  Dr. Christian Kleist.

 

Unser TV-Tipp, weil...

Slang, raue Kerle und die in einem einzigartigen Mix aus Treue und Verrat einander verhafteten Cops. Das Millieu-Stück wirkt glaubhaft und macht Lust auf mehr. Das Bullen-Duo Kessel & Diller gehört zum Besten, was der deutsche TV-Krimi derzeit zu bieten hat.

Die TV-Tipps der Woche

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren