Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"Teamwork": Neustart mit Frauenpower

02.07.2018 - Am 2. August treten Carolin Kebekus und Martina Hill in einer Neuausgabe der ProSieben-Show an.

  • 
		Spaß-Offensive bei ProSieben: Caroline Kebekus (l.) und Martin Hill übernehmen die Promi-Spots bei der Event-Gameshow "Teamwork - Spiel mit Deinem Star" © Andreas Rentz/Getty

    Spaß-Offensive bei ProSieben: Caroline Kebekus (l.) und Martin Hill übernehmen die Promi-Spots bei der Event-Gameshow "Teamwork - Spiel mit Deinem Star" © Andreas Rentz/Getty Images

Trotz eher mauer Quoten gibt ProSieben "Teamwork - Spiel mit deinem Star" noch eine Chance: Am 2. August kehrt die Show auf die Bildschirme zurück. Nicht mehr dabei sind die bisherigen Dauer-Kandidaten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf. Stattdessen setzt ProSieben auf Frauenpower: In der ersten Ausgabe unter dem Motto "Ladies Night" kämpfen Carolin Kebekus, Martina Hill und Collien Ulmen-Fernandes um das Preisgeld von bis zu 50.000 Euro.

Kompakteres Format

Die drei Kandidatinnen müssen bei Geschicklichkeits-, Sport- und Wissensspielen an ihre Grenzen gehen. Sie bilden jeweils ein Team mit einem ihrer größten Fans und können für diesen bis zu 50.000 Euro erspielen. Aufgabe des Fans ist es, seinen Star gegen den vermeintlich schwächsten Gegner antreten zu lassen. Moderiert wird die Show erneut von Jeannine Michaelsen.

ProSieben hatte im Vorwege bereits angekündigt, dass die neuen Folgen, da sie jetzt donnerstags ausgestrahlt werden, kompakter als früher sein sollen und sich nicht mehr bis tief in die Nacht ziehen werden.

Bildergalerie: Diese Komikerinnen haben das Zeug zur nächsten Comedy-Queen

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren