Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jugendliche nach Handtaschen-Raub vor Haftrichter

18.10.2018 - Schwerin (dpa/mv) - Unmittelbar nach dem Diebstahl einer Handtasche hat die Polizei am Mittwochabend in Schwerin zwei 16 und 17 Jahre alte Tatverdächtige gefasst. Die Staatsanwaltschaft beantragte nach Angaben einer Sprecherin am Donnerstag Haftbefehle gegen die beiden Jugendlichen. Ihnen werde Raub in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zur Last gelegt, es bestehe Fluchtgefahr.

  • Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: Uli Deck/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Foto: Uli Deck/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Den Schilderungen der Polizei zufolge war das 75-jährige Opfer am Mittwochabend aus dem Bus ausgestiegen. Wenig später hätten ihr die Jugendlichen die Handtasche entrissen. Die Frau fiel zu Boden, wurde aber nicht verletzt und rief um Hilfe. Die beiden flüchtenden Diebe konnten dank Zeugenhinweisen gestellt und festgenommen werden, wie die Polizei weiter mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren