Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trennungs-Drama um "Bachelor in Paradise"-Traumpaar

08.08.2018 - Sie waren die absoluten Lieblinge der "Bachelor in Paradise"-Zuschauer: Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco lernten sich auf Koh Samui kennen und lieben. Doch jetzt der Schock: Das Traumpaar hat sich getrennt! Führte Domenico ein Doppelleben?

  • Evelyn Burdecki suchte bei "Bachelor in Paradise" nach der großen Liebe. © picture alliance / dpa / Christoph

    Evelyn Burdecki suchte bei "Bachelor in Paradise" nach der großen Liebe. © picture alliance / dpa / Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Beide sorgten mit ihrer verpeilten Art und ihren (manchmal auch unfreiwillig) lustigen Sprüchen für jede Menge Lacher: Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco avancierten zu den absoluten Zuschauerlieblingen bei "Bachelor in Paradise". Von Folge zu Folge legte sich der Italiener für seine blonde Traumfrau mächtig ins Zeug - und wurde belohnt! Im Finale gestanden die beiden einander ihre Gefühle und beschlossen, den ersten Schritt in eine gemeinsame Zukunft zu wagen.

Die beiden sprachen sogar schon über zukünftige Kinder und eine große Traumhochzeit. Doch daraus wird nun nichts mehr: Evelyn hat sich von Domenico getrennt - und die Gründe haben es in sich.

Domenico de Cicco wird Vater!

Im Interview mit dem RTL-Magazin "Explosiv" enthüllte die 29-Jährige unter bitteren Tränen die ganze Wahrheit: Domenico bekommt ein Kind! Seine heimliche Freundin sei bereits im 7. Monat schwanger.

Evelyn zufolge habe sie während der Fashion Week eine Nachricht von einem Fremden bekommen, der ihr mitteilte, dass Domenico eine schwangere Freundin in Frankfurt habe. Natürlich konfrontierte sie den 35-Jährigen sofort mit ihrem Wissen. Der leugnete zunächst alles, gestand Evelyn dann aber doch alles. Er will davon bis vor kurzem noch nichts gewusst haben; wurde von der Nachricht ebenfalls überrascht.

Führte Domenico ein Doppelleben?

Evelyn glaubte ihrem damaligen Liebsten und schien ihm auch verziehen zu haben. Doch dann der Schock: Die Schwangere nahm Kontakt zur Kultblondine auf - und deckte Domenicos Lüge auf: "Evelyn, der war gestern noch bei mir zu Hause und hat geweint. Wir waren wieder die ganze Zeit zusammen. Er hat vor meinen Füßen geweint und gesagt, ich habe nichts mehr mit Evelyn zu tun, das ist nur wegen der Show", soll sie gesagt haben. Evelyn ergänzte: "Und dann kam er zwei Stunden später zu mir und hat mir gesagt, wie sehr er mich liebt und dass er wirklich nur mit ihr ist wegen dem Kind." Die Konsequenz: Evelyn beendete sofort die Beziehung.

Traurig resümierte Evelyn im RTL-Interview: "Ich weiß, wie es ist, wenn man jemanden verarscht. Das habe ich schon mal erlebt. Aber ich war so verliebt und liebe ihn noch immer."

Bei "Guten Morgen Deutschland" äußerte sich jetzt auch Domenico zu dem Liebes-Drama: "An den Vorwürfen ist nichts dran. Ich bin nicht zweigleisig gefahren. Dass ich Vater werde, das stimmt, da stehe ich auch zu." Er bekräftigte, es ernst mit Evelyn gemeint und ihr nichts vorgespielt zu haben. Er wolle jetzt Verantwortung übernehmen und für die Mutter seines ungeborenen Babys da sein. Wie die beiden zueinander stehen verriet er allerdings nicht. Im TV richtete er emotionale Worte an seine Ex: "Evelyn, du weißt, wie wir zueinander standen, was wir alles erlebt haben. (...) Ich kann mir nicht vorstellen, irgendwann wieder so eine Person wie dich kennenzulernen. Du bist etwas Besonderes für mich und das wirst du auch immer bleiben."

Wem kann man in diesem Trennungs-Chaos nur Glauben schenken?!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren