Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fatih Akins «Der Goldene Handschuh» im Berlinale-Wettbewerb

13.12.2018 - Berlin (dpa) - Regisseur Fatih Akin (45) geht mit seinem Horror-Thriller «Der Goldene Handschuh» ins Rennen um den Goldenen Berlinale-Bären. Auch der Franzose Francois Ozon («8 Frauen»), die Österreicherin Marie Kreutzer («Was hat uns bloß so ruiniert») und die Deutsche Angela Schanelec («Der traumhafte Weg») gehören zu den Filmemachern im offiziellen Wettbewerb der Berliner Filmfestspiele. Das teilte die Berlinale (7. bis 17. Februar 2019) am Donnerstag mit. Akins «Der Goldene Handschuh» ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Heinz Strunk über den Hamburger Frauenmörder Fritz Honka. Fatih Akin hatte im Jahr 2004 den Goldenen Bären für seinen Film «Gegen die Wand» gewonnen.

  • Regisseur Fatih Akin bei den 64. Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Foto: Jens Kalaene/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Regisseur Fatih Akin bei den 64. Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Foto: Jens Kalaene/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren