Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hertha-Chaos nach Klinsmann-Flucht: "Art und Weise unakzeptabel"

13.02.2020 - Zwei Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Jürgen Klinsmann hat die Hertha-Vereinsführung Stellung bezogen. Manager Michael Preetz, Klub-Investor Lars Windhorst und Präsident Werner Gegenbauer fanden deutliche Worte für die Vorgehensweise des ehemaligen Bundestrainers.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren