Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Möglicher DFB-Abwehrchef Rüdiger: "Ich weiß, was zu tun ist"

21.02.2020 - Antonio Rüdiger sieht sich in der deutschen Nationalmannschaft in der Bringschuld. Der Abstand zwischen seiner Leistung bei Chelsea und für den DFB sei "ein bisschen groß". Der EM sieht der 26-Jährige entspannt entgegen. Man solle keine Angst vor dem Versagen haben. "Diese EM kann ein Top oder ein Flop werden."

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren