Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trennung bei "Bachelor"-Traumpaar

21.06.2018 - Sie waren das einzige "Bachelor"-Pärchen, dessen Liebe über ein Jahr lang hielt: Doch jetzt ist alles aus bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn.

  • Alles aus bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn. © picture alliance / dpa / Jörg

    Alles aus bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn. © picture alliance / dpa / Jörg Carstensen

Sie trotzten allen Krisen- und Fake-Gerüchten und galten das DAS "Bachelor"-Traumpaar Deutschlands: Sebastian Pannek, Inhaber und Geschäftsführer einer Design- und Marketingagentur und Model, suchte 2017 im TV nach der großen Liebe. Von Anfang an hatte er ein Auge auf Bürokauffrau Clea-Lacy Juhn geworfen. Im Finale überreichte er ihr seine letzte Rose.

Und dann ging alles ganz schnell: Clea zog zu ihrem "Bachelor" nach Köln, gemeinsam strahlten sie auf den roten Teppichen des Landes. Eine Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" lehnten sie aber angeblich ab. Sicher auch, um den Vorwürfen zu trotzen, diese Liebe sei nichts als ein großer Fake.

Sebastian und Clea-Lacy galten als DAS "Bachelor"-Traumpaar

Natürlich nutzten Sebastian und Clea ihre neu gewonnene Popularität; so hat sich Clea mittlerweile einen Namen als Influencerin gemacht. Dennoch hatte man den Eindruck, das Paar würde versuchen, sein Liebesglück aus der Öffentlichkeit herauszuhalten um sich seine Privatsphäre zu wahren. Selbst ihre größten Kritiker konnten sie von ihren Gefühlen füreinander überzeugen.

Doch schon nach einigen Monaten gab es Krisengerüchte: Clea-Lacy vermisste Freunde und Familie und zog in ihre Heimat zurück. Die beiden würden trotz Fernbeziehung trotzdem viel Zeit miteinander verbringen, bekräftigte sie.

In den letzten Wochen gab es allerdings keinen einzigen Pärchen-Schnappschuss mehr in den sozialen Netzwerken zu sehen - dabei machten im April sogar noch Hochzeitsgerüchte die Runde. Auf besorgte Nachfragen der Fans reagierten die beiden RTL-Stars nicht.

Trennung offiziell bestätigt

Nun ist es aber offiziell: Ihr Management bestätigte zuerst OKmag.de gegenüber "Es stimmt, Sebastian und Clea sind kein Paar mehr." Außerdem wird betont: "Die beiden sind aber im Guten auseinandergegangen, was ja auch nicht immer selbstverständlich ist."

Mittlerweile haben auch die beiden selbst Stellung zu dem Beziehungs-Aus genommen. Via Instagram Story gibt der Ex-"Bachelor" zu Protokoll: "Wir haben euch immer sehr gerne an unserem Leben teilhaben lassen. Deshalb ist es Clea und mir wichtig, dass ihr direkt von uns erfahrt, dass wir kein Paar mehr sind." Beide bestätigen, dass sie sich im Guten getrennt haben. Mehr Details möchten sie aber nicht verraten: "Bitte habt aber Verständnis dafür, dass wir nicht mehr dazu sagen möchten. Uns beiden geht es gut, also sollte es euch damit auch gut gehen!", so Clea.

Für die Fans ein wahrer Schock: Sebastian und Clea waren immerhin das letzte "Bachelor"-Traumpaar - keine Beziehung, die aus der Kuppelshow hervorging, hielt solange wie ihre. Nur bei dem Schwesternformat "Bachelorette" lief es besser: Anna Hofbauer und Gewinner Marvin waren immerhin über zwei Jahre lang liiert. Ein kleiner Trost: Die beiden scheinen einander immer noch freundschaftlich verbunden zu sein. Ein Rosenkrieg ist also - zum Glück! - nicht zu erwarten.