Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jan Böhmermann: Keine Lust auf tägliche Late-Night-Show

30.11.2017 - Außerdem wird bei der Talkshow "Schulz & Böhmermann" der Stecker gezogen. Grund: zu wenig Zuschauer.

  • 
		Keine Lust auf ein tägliches Talk-Format: Jan Böhmermann (36) © Sean Gallup/Getty

    Keine Lust auf ein tägliches Talk-Format: Jan Böhmermann (36) © Sean Gallup/Getty Images

Seit 2016 diskutieren Jan Böhmermann und Olli Schulz in ihrer unkonventionellen Talkshow mit wechselnden Gästen - doch nun ist damit Schluss: Die aktuelle Staffel wird aufgrund mangelnden Zuschauerinteresses die letzte sein. Die letzte Sendung ist am 3. Dezember auf ZDFneo zu sehen, dann sind die Frauenrechtlerin Seyran Ates, YouTuber LeFloid und Rammstein-Keyboarder Christian Flake zu Gast. Die Schriftstellerin Sibylle Berg soll als zusätzliche Moderatorin dazustoßen.

 

Böhmermann: "Ich gucke ja selber kein Fernsehen mehr"

Außerdem hat Jan Böhmermann in einem Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" verkündet, dass er keine Lust mehr auf eine tägliche Late-Night-Show habe. "Ich habe mich vor anderthalb Jahren nach der Erdogan-Nummer innerlich davon verabschiedet", so der Grimme-Preisträger. "In der Welt meiner Großmutter, wo das Fernsehen Leitmedium ist, wäre das die richtige Idee. Aber ich gucke ja selber kein Fernsehen mehr. Meinen Tag ordnet mir Twitter ein. Permanent. Ich kenne diese Sehnsucht nach der Daily Late-Night-Show. Aber das ist nur Sentimentalität."

Trotz dieser Neuigkeiten wird Böhmermann 2018 häufiger auf dem Bildschirm zu sehen sein – schließlich hat das ZDF gerade seinen Vertrag verlängert und nicht nur mehr Ausgaben von "Neo Magazin Royale", sondern auch die Entwicklung neuer Formate mit ihm angekündigt.

Bildergalerie: Diese deutschen Stars hätten das Zeug zum Late-Night-Talker

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren