Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neuer Tukur-"Tatort": Murot trifft seinen Doppelgänger

06.05.2019 - Auch der zehnte Murot-"Tatort" dürfte wieder äußerst skurril werden. Ulrich Tukur spielt eine Doppelrolle.

  • 
		LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur). © HR/Bettina

    LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur). © HR/Bettina Müller

In seinem  neuen Fall, der laut Hessischem Rundfunk gerade in Frankfurt und Umgebung gedreht wird, trifft LKA-Ermittler Felix Murot (Ulrich Tukur) in den Ferien auf seinen Doppelgänger: Walter Boenfeld (ebenfalls Ulrich Tukur) ist ein verheirateter Gebrauchtwagenhändler und gleicht Murot wie ein Ei dem anderen.

Darum geht's im "Tatort: Die Ferien des Monsieur Murot"

Kaum ist  Felix Murot in den Ferien angekommen, stellt ihm im Garten des örtlichen Restaurants die gereizte Bedienung eine Haxe auf den Tisch - die er nicht bestellt hat. Sie verwechselt ihn mit seinem Doppelgänger, der am anderen Ende des Restaurantgartens sitzt und vergeblich auf sein Essen  wartet.

Murot lernt so Walter Boenfeld kennen und die beiden unterschiedlichen Herren verbringen den Abend miteinander, trinken zu viel und reden bei einem Saunagang über das Leben. Als Murot am nächsten Tag verkatert in der Kleidung seines Doppelgängers aufwacht, muss er feststellen, dass sein Doppelgänger  in der Nacht noch auf der Landstraße totgefahren wurde. War es seine Frau Monika (Anne Ratte-Polle), von der Walter letzte Nacht noch behauptet hatte, sie wolle ihn umbringen?

 

Der Kommissar entscheidet sich, in das Leben seines Zwillings einzutauchen und undercover zu ermitteln. Dabei verliebt Murot sich zunehmend mehr in den Gedanken, sein altes Leben zurückzulassen. Aber seine Mitarbeiterin Magda Wächter (Barbara Philipp) will ihren Chef nicht so einfach ziehen lassen.

Ulrich Tukur (GOLDENE KAMERA Preisträger 2011) ist beim "Tatort" der Mann für die ganz besonderen Fälle. In der Folge "Wer bin ich" (2015) stand Tukur selbst und nicht Murot im Mittelpunkt des Geschehens und im letzten Fall "Murot und das Murmeltier" wandelte er auf  Bill Murrays Spuren und war in einer Zeitschleife gefangen.

Die Tatort-Kommissare im Tatort - bevor sie Kommissar waren:

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren