Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

07.10.2019 - In der TV-Woche vom 7. bis 13. Oktober startet die neue Krimi-Reihe „Das Quartett“, "Dengler" löst hingegen bereits seinen fünften Fall und auch "Die Füchsin" folgt erneut jeder Spur.

"Dengler – Brennende Kälte"

 

Montag, 7. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF: Gerade als Journalistin Anne (Samia Chancrin) der Hackerin Olga (Birgit Minichmayr) hochbrisante Daten über eine neue Mikrowellen-Waffe mailt, dringen zwei Männer ins Internet-Café ein, exekutieren Anne und drei Zeugen. Gleichzeitig wird ein Anschlag auf Annes Whistleblower von der Bundeswehr verübt. Geschockt bittet Olga Detektiv-Freund Dengler (Ronald Zehrfeld) um Hilfe. Sie stechen in ein Wespennest rund um Waffentests, bei denen auch der BND mitmischt... Auch der fünfte Dengler-Fall schrammt gewohnt hart am Rand der Verschwörungs-Theorie entlang. Der Unterhaltungs-Wert ist dennoch hoch.

"Mord auf höchster Ebene"

 

Montag, 7. Oktober, 22.15 Uhr, ZDF: Belgiens Premier Devreese (Koen de Bouw) wird erpresst. Die irre Forderung der Terroristen: Er soll die US-Präsidentin erschießen. Damit Devreese spurt, halten die Täter seine Familie als Geiseln fest. Spannender Ansatz, aber mit einigen Logikschwächen.

 

"Wildes Treiben am Quai d’Orsay"

 

Mittwoch, 9. Oktober, 20.15 Uhr, Arte: Eliteschul-Absolvent Arthur (Raphaël Personnaz) wird Redenschreiber für Außenminister Taillard de Worms (Thierry Lhermitte). Bald wird „der Neue“ zur Konkurrenz für die bisherigen Berater. Herrliche Polit-Groteske mit bissigen Dialogen, Vorlage ist der gleichnamige Comic.

"Mail Order Monster"

 

Mittwoch, 9. Oktober, 21.55 Uhr, Disney Channel: Die 12-jährige Sam (Madison Horcher) verbringt ihre Zeit in der Fantasiewelt ihrer Comics. Als sich ihr Vater in eine neue Frau verliebt, bestellt Sam einen Roboter, um sie loszuwerden. Wunderbar fantasievoll für jedes Alter.

"Der Schwan"

 

Mittwoch, 9. Oktober, 23.00 Uhr, Arte: Die neunjährige Sól (Gríma Valsdóttir) muss den Sommer bei Verwandten auf einer abgelegenen Farm auf Island verbringen. Sie freundet sich mit dem mysteriösen Stallknecht Jón (Thor Kristjansson) an. Das hat Folgen. Rau und faszinierend zugleich – wie Island!

"Die Füchsin – Im goldenen Käfig"

 

Donnerstag, 10. Oktober, 20.15 Uhr, Das Erste: Maskierte Männer stürmen den Polterabend von Youssefs Cousine Jamila und verprügeln den Bräutigam. Der Vater des Opfers engagiert die Detektei „Fuchs & Kilali“. Schnell finden Anne (Lina Wendel) und Youssef (Karim Cherif) heraus, dass die Braut einen Geliebten hat... Das große Plus ist die Hauptdarstellerin! Lina Wendel spielt die ehemalige DDR-Agentin als spröde Frau, die ihr Handwerk noch immer prächtig versteht. Das ganze aufgepeppt mit einem Schuss Humor – fertig ist ein unterhaltsamer Krimi mit besonderer Note.

"Gipfelstürmer – Das Berginternat: Wir sind anders (1)"

 

Donnerstag, 10. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF: Große und kleine Katastrophen im Sportinternat Bergbrunn: Ein Unfall schwächt das Rodelteam, Sebastian (Lukas B. Amberger) verheimlicht seine Leseschwäche und Nele (Maya Haddad) und David (Moritz Otto) kommen sich langsam näher. Zwei neue Folgen der ZDF-Reihe, mit „Dabei sein ist alles“ geht’s nächste Woche weiter.

"Helle Nächte"

 

Donnerstag, 10. Oktober, 23.25 Uhr, WDR: Bauingenieur Michael (Georg Friedrich, erhielt für die Rolle den Silbernen Bären) hat schon lange den Draht zu seinem Sohn Luis (Tristan Göbel) verloren. Als Michaels Vater in Norwegen stirbt, reist er mit Luis zur Beerdigung. Doch der gemeinsame Roadtrip erweist sich zunächst als schwierig. Mit stiller Urgewalt erzählte Annäherung.

"Servus, Schwiegersohn!"

Freitag, 11. Oktober, 20.15 Uhr, Das Erste: Von seinen türkischen Wurzeln will Toni Freitag (Adnan Maral) überhaupt nichts wissen. Der Handwerker gibt sich bayrischer als so mancher Einheimische. Da passt es ihm gar nicht, dass Tochter Franzi (Lena Meckel) aus dem Urlaub an der türkischen Riviera als Souvenir ausgerechnet den gutaussehenden Osman (Aram Arami) mitbringt – und ihn auch gleich noch heiraten will. Für Toni steht fest: Der Türke muss weg! Dass er damit seine Tochter ins Unglück stürzt, erkennt er fast zu spät. Harmloses Spiel mit Vorurteilen, das recht brav geraten ist, aber immerhin ganz gut unterhält.

"Zwei Herren im Anzug"

 

Freitag, 11. Oktober, 20.15 Uhr, Arte: Harte Zeiten bieten keinen Raum für die Kunst. Das erfährt Pankraz (Josef Bierbichler), als sein alter Herr ihn 1918 kurz vor der Einberufung vor die Wahl stellt: Hof und Gastwirtschaft übernehmen und das Singen aufgeben, oder enterbt werden. Barocke Familiensaga nach Bierbichlers Roman „Mittelreich“ von 2011, die an die eigene Biografie des Schauspielers anknüpft.

"Das Quartett: Der lange Schatten des Todes"

 

Samstag, 12. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF: Am Ufer des Leipziger Elsterbeckens wird der ehemalige Großbäcker Franko Bleich erdrosselt aufgefunden „Das Quartett“, wie die Mordkommission K14 von den Kollegen genannt wird, nimmt – ausgestattet mit modernster Technik – seine Arbeit auf. Chefin Maike Riem (Anja Kling) hat ihr Team, bestehend aus Christoph Hofherr (Shenja Lacher), Pia Walther (Annika Blendl) sowie Linus Roth (Anton Spieker), nach speziellen Fähigkeiten zusammengestellt. Die werden alle in dem Fall noch benötigt... Die neue Krimi-Reihe, die vom „München Mord“-Autren-Duo Friedrich Ani und Ina Jung konzipiert wurde, wirft den Zuschauer ohne große Figuren-Einführung ins Geschehen.

"Ferdinand – Geht STIERisch ab!"

 

Samstag, 12. Oktober, 20.15 Uhr, SAT.1: Der gutmütige Bulle Ferdinand liebt Blumen und genießt das Leben. Doch nun wird der Softie ei-gefangen und soll in der Arena gegen Super-Torero El Primero kämpfen. Können Ziege Elvira und das clevere Igel-Trio he-fen? Bunte Außenseiter-Sause mit Sei-du-selbst-Botschaft von den „Ice Age“-Machern.

"Mary und die Blume der Hexen"

 

Samstag, 12. Oktober, 20.15 Uhr, Disney Channel: Mit einem magischen Besen gelangt Mary in die Endor Universität für Magie. Zunächst von der Lehranstalt begeistert, muss das Mädchen erkennen, dass einige Dozenten dort Böses vorhaben. Dieser Animationsfilm verbreitet seine Botschaft mit viel Fantasie.

"Resident Evil: The Final Chapter"

Sonntag, 13. Oktober, 22.25 Uhr, ProSieben: Washington ist zerstört. Alice (Milla Jovovich) sucht den Ausgangsort der Zombieseuche auf. Es bleiben nur 48 Stunden, um die letzten Überlebenden zu retten: Sie muss im Geheimbunker „Hive“ das Antivirus stehlen. Dafür benötigt sie dringend eine Verbündete. Gelungenes Finale der Reihe.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren