Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

So ist Thomas Hayo als "GNTM"-Juror

24.01.2017 - Seit Staffel 6 sitzt Creative Director Thomas Hayo nun schon neben Heidi Klum in der "GNTM"-Jury. Dabei wirkt er stets professionell und herzlich - doch wie sieht das abseits der Kameras aus? Die "GNTM"-Fünftplatzierte Taynara packt aus!

  • Taynara schaffte es bei "GNTM" 2016 auf den fünften Platz. Ihr Mentor war Thomas Hayo. © picture alliance / dpa / Frederic/Geisler-Fotopress

    Taynara schaffte es bei "GNTM" 2016 auf den fünften Platz. Ihr Mentor war Thomas Hayo. © picture alliance / dpa / Frederic/Geisler-Fotopress

So lange wie er hielt sich keiner in der Jury: Seit 2011 ist Thomas Hayo Heidi Klums rechte Hand bei "Germany's Next Topmodel". Auch beim Publikum kommt er mit seiner lässigen Art super an. Er bleibt stets professionell, fair und hat immer ein offenes Ohr für die Model-Küken.

Taynara Wolf schaffte es 2016 ins große Finale von "GNTM". Sie war Teil von Team Thomas und verbrachte dementsprechend viel Zeit mit dem Creative Director. Die BRAVO hakte nach: Wie ist Thomas denn so abseits der Kameras?!

Tatsächlich kann Tay nur bestätigen, dass ihr "GNTM"-Mentor ein echt toller Typ ist. "Thomas war auch hinter der Kamera sehr oft da und hat sich echt gut um uns gekümmert. Ihm war es wirklich wichtig wie es uns geht und was wir brauchen. Der hat uns auch ohne die Kamera in der Villa besucht und immer unterstützt", schwärmt sie. Umso schöner, dass er auch bei der 12. Staffel von "GNTM" wieder mit dabei ist!

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren