Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

So lassen sich Windows-Sounds abschalten

07.03.2019 - Musikhören auf einem Windows-Rechner kann schnell zur akustischen Qual werden. Denn die Systemsounds sorgen oft für Störgeräusche. Wie lassen sich diese abstellen?

  • Beim Musikhören mischt das Windows-Betriebssystem eigene Sounds ins Audiosignal. Daher sollten Nutzer die Klänge abstellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Beim Musikhören mischt das Windows-Betriebssystem eigene Sounds ins Audiosignal. Daher sollten Nutzer die Klänge abstellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ping, ping, ping: Wer am Rechner in Ruhe Musik hören möchte, hat die Rechnung ohne die Windows-Systemklänge gemacht. Sie werden vom Betriebssystem gnadenlos ins Audiosignal gemischt. Da hilft nur abschalten - und zwar alle Windows-Sounds auf einmal.

Das funktioniert bei Windows 10 in den Einstellungen unter «Personalisierung/Designs/Sounds». Dort setzt man den Eintrag unter Soundschema einfach auf «Keine Sounds», und schon herrscht Ruhe.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren