Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Marterer und Maria in Miami mit Auftaktsiegen

21.03.2019 - Der Nürnberger Maximilian Marterer ist beim Tennis-Turnier in Miami in die zweite Runde eingezogen. Der letztjährige French-Open-Achtelfinalist setzte sich mit 6:4, 3:6, 6:3 gegen den Amerikaner Taylor Fritz durch.

  • Steht in Miami in Runde zwei: Maximilian Marterer. Foto: Kin Cheung/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Steht in Miami in Runde zwei: Maximilian Marterer. Foto: Kin Cheung/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nächster Gegner des deutschen Linkshänders ist der einstige Wimbledonfinalist Milos Raonic aus Kanada. Tatjana Maria startete mit einem 6:4, 6:1 über die Slowakin Anna Karolina Schmiedlova und bekommt es nun mit der Italienerin Camila Giorgi zu tun.

Zuvor scheiterte Anna-Lena Friedsam an der Australierin Ajla Tomljanovic mit 6:4, 3:6, 0:6. Die Partie war am Mittwochabend nach dem ersten Satz unterbrochen worden. Laura Siegemund verlor ihr umkämpftes Auftaktspiel gegen Rebecca Peterson aus Schweden 1:6, 7:5, 5:7. Auch Julia Görges und Jan-Lennard Struff waren am Donnerstag noch gefordert.

Bereits einen Schritt weiter ist Mischa Zverev. Der 31 Jahre alte Hamburger profitierte am Mittwoch gegen den für Spanien antretenden Nicola Kuhn beim Stand von 4:6, 7:5, 2:2 von der Aufgabe seines unter Krämpfen leidenden Gegners. Der ältere Bruder des Weltranglisten-Dritten Alexander Zverev trifft nun auf den Georgier Nikolos Bassilaschwili.

Ausgeschieden sind dagegen Andrea Petkovic und Peter Gojowczyk. Die 31-Jährige aus Darmstadt verlor gegen die Amerikanerin Amanda Anisimova 4:6, 3:6. Der Münchner Peter Gojowczyk musste sich dem Argentinier Federico Delbonis mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren