Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kohlschreiber in Stockholm im Viertelfinale - Otte scheitert

18.10.2018 - Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Tennis-Turnier von Stockholm nach großem Kampf im Tiebreak das Viertelfinale erreicht.

  • Steht in Stockholm in der Runde der letzten Acht: Philipp Kohlschreiber. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Steht in Stockholm in der Runde der letzten Acht: Philipp Kohlschreiber. Foto: Daniel Bockwoldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gegen den an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco sah der Augsburger beim 4:6, 7:5, 7:6 (7:5) im 2:48 Stunden-Match lange wie der Verlierer aus. Doch im zweiten Satz wehrte der 35 Jahre alte Routinier bei eigenem Aufschlag beim Stand von 3:5 insgesamt vier Matchbälle des Spaniers ab, schaffte dies beim 4:5 ein weiteres Mal und wendete das Blatt schließlich zum Satzerfolg.

Auch im entscheidenden dritten Durchgang wogte das Geschehen lange hin und her, ehe Kohlschreiber seinen zweiten Matchball im Tiebreak zum 7:5 verwandeln konnte. Er trifft nun in der Runde der letzten Acht auf den an drei gesetzten Griechen Stefanos Tsitsipas, die Nummer 16 der Weltrangliste.

Nachdem am Vormittag Oscar Otte seinen zweiten Sieg auf der ATP-Tour nur knapp verpasst hatte, ist Kohlschreiber nun der letzte deutsche Profi im Turniergeschehen. Qualifikant Otte aus Köln unterlag dem US-Amerikaner Tennys Sandgren 6:7 (4:7), 6:3, 3:6. Erst am Mittwoch hatte der 25 Jahre alte Weltranglisten-193. mit seinem Zweisatzerfolg über den Esten Jürgen Zopp zum ersten Mal ein Spiel auf der ATP-Tour gewonnen. Das Hartplatz-Turnier ist mit 686.080 Euro dotiert.