Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Entschuldigung für Treffer: Nadals Kuss für ein Ballmädchen

23.01.2020 - An diese schmerzhafte, aber auch herzliche Begegnung mit Rafael Nadal bei den Australian Open wird sich das Ballmädchen bestimmt noch lange erinnern. Mit einem Küsschen auf die Wange entschuldigte sich die Nummer eins der Tennis-Welt in der Rod-Laver-Arena in Melbourne bei ihr.

  • Rafael Nadal entschuldigt mit einem Ballmädchen, nachdem sie während des Spiels von einem Ball getroffen wurde. Foto: Scott Barbour/AAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Rafael Nadal entschuldigt mit einem Ballmädchen, nachdem sie während des Spiels von einem Ball getroffen wurde. Foto: Scott Barbour/AAP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Grund: Mit einer falsch getroffenen Vorhand hatte der Spanier das Mädchen bei seinem Drittrunden-Einzug versehentlich voll am Kopf erwischt. «Für sie war es wahrscheinlich kein guter Moment. Ich hatte solche Angst um sie. Ein sehr tapferes Mädchen», sagte Nadal und schenkte ihr auch noch sein verschwitztes Stirnband. Da konnte das Ballmädchen schon wieder lachen.

Trotz zunächst zahlreicher ausgelassener Chancen reichte Nadal sicher die dritte Runde der Australian Open erreicht. Der 19-malige Grand-Slam-Sieger kam dank eines 6:3, 7:6 (7:4), 6:1 gegen den Argentinier Federico Delbonis weiter. Vor der 3:1-Führung im dritten Satz nutzte Nadal nur eine von 18 Breakchancen.

Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale tritt der 33-Jährige nun gegen seinen Landsmann Pablo Carreno Busta an, der den Münchner Qualifikanten Peter Gojowczyk in vier Sätzen bezwang.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren