Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sony Xperia 10 im Check

24.05.2019 - Für einen Euro mit Vodafone-Red-Vertrag

  • Das Sony Xperia 10 gibt es für einen Euro mit Vodafone-Red-Vertrag ©

    Das Sony Xperia 10 gibt es für einen Euro mit Vodafone-Red-Vertrag © Sony

  • Das 21:9-Format des Displays ermöglicht das bessere Betrachten von Filmen und Videos. Die matte Rückseite des Sony Xperia 10 beugt Fingerabdrücken und Wegrutschen vor. ©

    Das 21:9-Format des Displays ermöglicht das bessere Betrachten von Filmen und Videos. Die matte Rückseite des Sony Xperia 10 beugt Fingerabdrücken und Wegrutschen vor. © Sony

  • Das Sony Xperia 10 bietet sehr guten Sound über die konventionelle Audio-Buchse und spezielle Audio-Profile für Sony-Bluetooth-Headsets ©

    Das Sony Xperia 10 bietet sehr guten Sound über die konventionelle Audio-Buchse und spezielle Audio-Profile für Sony-Bluetooth-Headsets © Sony

  • Optional nimmt das Sony Xperia 10 Fotos und Videos im 21:9-Format auf ©

    Optional nimmt das Sony Xperia 10 Fotos und Videos im 21:9-Format auf © Sony

  • Bokeh-Aufnahme 1 © MG / Thomas

    Bokeh-Aufnahme 1 © MG / Thomas Meyer

  • Bokeh-Aufnahme 2 © MG / Thomas

    Bokeh-Aufnahme 2 © MG / Thomas Meyer

  • Innenaufnahme © MG / Thomas

    Innenaufnahme © MG / Thomas Meyer

  • Nachtaufnahme © MG / Thomas

    Nachtaufnahme © MG / Thomas Meyer

  • Selfie bei Tage © MG / Thomas

    Selfie bei Tage © MG / Thomas Meyer

  • Selfie mit Fotolicht © MG / Thomas

    Selfie mit Fotolicht © MG / Thomas Meyer

  • Wer ein größeres Display und mehr Akkukapazität benötigt, kann zum größeren Schwestermodell Sony Xperia 10 Plus greifen  ©

    Wer ein größeres Display und mehr Akkukapazität benötigt, kann zum größeren Schwestermodell Sony Xperia 10 Plus greifen © Sony

Mit dem Sony Xperia 10 und 10 Plus hat Sony seine Mittelklasse aufgefrischt. Das kleinere Sony Xperia 10 verfügt über eine Dual-Hauptkamera, Stereo-Lautsprecher und ein sechs Zoll großes Full-HD-Plus-Display im 21:9-Format. Wir haben das Mittelklasse-Smartphone getestet, das es auch bei Vodafone zu kaufen gibt.

Hier Dein Sony Xperia 10 bei Vodafone bestellen

Das 21:9-Format des Displays ermöglicht das bessere Betrachten von Filmen und Videos. Die matte Rückseite des Sony Xperia 10 beugt Fingerabdrücken und Wegrutschen vor. © SonyDas 21:9-Format des Displays ermöglicht das bessere Betrachten von Filmen und Videos. Die matte Rückseite des Sony Xperia 10 beugt Fingerabdrücken und Wegrutschen vor. © SonyBei Vodafone kostet das Sony Xperia 10 ohne Vertrag 299,90 Euro. Kombiniert man das Smartphone mit einem Red-Vertrag, ist nur ein Euro zu bezahlen, so z.B. auch in Verbindung mit dem Einsteiger-Tarif Red XS für 34,99 Euro im Monat (39,99 Euro ab dem 13. Monat), der ein monatliches Highspeed-Datenvolumen von vier Gigabyte (GB) beinhaltet.

Display

Der Bildschirm ist sicherlich eines der Highlights des Sony Xperia 10. Das neue Mittelklasse-Smartphone aus Japan wird über ein Sechs-Zoll-Display gesteuert, das eine Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixeln bietet. Damit liegt die Pixeldichte bei für diese Preisklasse überdurchschnittlichen 457 ppi. Dank guter Helligkeitswerte lässt sich der Bildschirm zudem optimal ablesen.

Besonders auffällig ist jedoch das 21:9-Format. Filme und Videos lassen sich so schön betrachten und auch das Teilen des Screens zwecks Multi-Tasking ist möglich.

Um die Bedienung mit einer Hand zu ermöglichen, verfügt das Sony Xperia 10 über die sogenannte Side-Sense-Funktion. Mit dem Doppel-Klick auf eine virtuelle Leiste am rechten Bildschirmrand werden die am häufigsten verwendeten Apps in einer Art Mini-Version angezeigt und können so ganz einfach mit dem rechten Daumen angesteuert werden.

Gehäuse

Das Sony Xperia 10 bietet sehr guten Sound über die konventionelle Audio-Buchse und spezielle Audio-Profile für Sony-Bluetooth-Headsets © SonyDas Sony Xperia 10 bietet sehr guten Sound über die konventionelle Audio-Buchse und spezielle Audio-Profile für Sony-Bluetooth-Headsets © SonyDas Sony Xperia 10 ist relativ kompakt und leicht. Das Smartphone misst 156 x 68 x 8,4 Millimeter und wiegt 162 Gramm. Es steckt in einem matten Polycarbonat-Kleid.

Das hat praktische Vorteile. Zum einen ist der Kunststoff nicht so anfällig für kleine Stöße. Zum anderen ist die Rückseite der Smartphones nicht gleich übersät von hässlichen Fingerabdrücken und die Geräte kommen auf glatten Unterlagen nicht so leicht ins Rutschen.

Schade ist indes, dass das Sony Xperia 10 keinen Schutz gegen Staub und Wasser bietet. Dafür ist der Sony-typische Karten-Slot an Bord, der sich ganz einfach mit dem Fingernagel öffnen lässt. Der Fingerabdruck-Scanner liegt auf der rechten Gehäuseseite neben dem An/Aus-Knopf. Leider arbeitet er mitunter nicht so präzise.

Prozessor

Das Sony Xperia 10 wird von einem 2,2 Gigahertz schnellen Qualcomm Snapdragon 630 angetrieben. Das hört sich zackig an und ist im Normalbetrieb auch völlig ausreichend, doch im Benchmark-Test von AnTuTu (Version 7) reicht das für gerade mal 87.403 Punkte.

Internet und weitere Schnittstellen

Optional nimmt das Sony Xperia 10 Fotos und Videos im 21:9-Format auf © SonyOptional nimmt das Sony Xperia 10 Fotos und Videos im 21:9-Format auf © SonyDrahtlose Verbindungen mit anderen Geräten sind via Bluetooth 5.0 oder NFC möglich. Für das Surfen im Internet bietet das Sony Xperia 10 schnelles WLAN ac sowie LTE mit bis zu 600 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Download und maximal 150 MBit/s im Upload, d.h. Du surfst im Vodafone-Netz vor Ort immer mit der maximalen Geschwindigkeit.

Beim Praxistest im Düsseldorfer 4G-Netz von Vodafone messen wir gute Höchstwerte. So schafft unser Proband 123 MBit/s im Download und 58 MBit/s im Upload.

Speicher

In puncto Speicher bietet das neue Modell aus Japan Klassenübliches. Der Arbeitsspeicher des Sony Xperia 10 ist drei GB groß, während der interne Speicher 64 GB misst. Mit Hilfe einer microSD-Karte kann der Speicherplatz zudem um bis zu 512 GB aufgestockt werden.

Software

Vom Start weg läuft das Sony Xperia 10 auf Android 9 (Pie), auf das Sony seine eigene Benutzeroberfläche aufgesetzt hat. Praktischerweise kann der Nutzer bei der Inbetriebnahme entscheiden, welche Sony-Apps er installieren möchte, und so ggf. Speicherplatz sparen.

Sprach- und Empfangsqualität

Das Sony Xperia 10 bietet eine gute Sprach- und Empfangsqualität sowohl innerhalb als auch außerhalb von Gebäuden. Für Sony-Bluetooth-Headsets sind auf dem Smartphone optimierte Audio-Profile angelegt, wodurch die Klangqualität noch einmal verbessert wird.

Sound

A propos Sound: In dieser Disziplin macht dem Sony Xperia 10 in der Mittelklasse so leicht keiner etwas vor. Der Newcomer aus Japan bietet DSEE HX, LDAC, High Resolution Audio und einen Smart-Verstärker.

Die serienmäßigen Stereo-Headsets überzeugen mit guten Klangbreite. Da zumindest einer der beiden integrierten Lautsprecher auf der Vorderseite der Smartphones untergebracht ist, kann sich der Klang besser ausbreiten als bei den meisten Konkurrenten.

Kameras

Bokeh-Aufnahme 1 © MG / Thomas MeyerBokeh-Aufnahme 1 © MG / Thomas MeyerBokeh-Aufnahme 2 © MG / Thomas MeyerBokeh-Aufnahme 2 © MG / Thomas MeyerDas Sony Xperia 10 hat eine Dual-Kamera mit 13 und fünf MP Auflösung. Bilder und Videos können wahlweise im 21:9-Format aufgenommen werden. Auch Fotos mit Bokeh-Effekt sind möglich, wobei Sony seinen Kunden einen speziellen Bokeh-Modus anbietet.

Innenaufnahme © MG / Thomas MeyerInnenaufnahme © MG / Thomas MeyerAuch Innenaufnahmen sind kein Problem. Allerdings ist die Restlichtverwertung bei weitem nicht so gut wie beim derzeitigen Sony-Flaggschiff, dem Sony Xperia XZ3.

Nachtaufnahme © MG / Thomas MeyerNachtaufnahme © MG / Thomas MeyerEin ausgesprochen schwaches Bild gibt das LED-Blitzlicht des Sony Xperia 10 ab. Dadurch kommt bei Aufnahmen in absoluter Dunkelheit auch zu sichtbaren Unschärfen.

Selfie bei Tage © MG / Thomas MeyerSelfie bei Tage © MG / Thomas MeyerSelfie mit Fotolicht © MG / Thomas MeyerSelfie mit Fotolicht © MG / Thomas MeyerSelfie-Fans können auf eine Acht-MP-Frontkamera mit ordentlicher Aufnahme-Qualität zurückgreifen. Das Display-Fotolicht für Selfies ist interessanterweise sogar heller als das LED-Blitzlicht der Hauptkamera.

Akkulaufzeit

Der Akku des Sony Xperia 10 weist eine Kapazität von 2.870 Milli-Ampèrestunden auf. In der Praxis schafft das Smartphone es so locker über den Tag. Positiv ist auch, dass das Sony Xperia 10 dank USB-Typ-C-Schnittstelle relativ schnell aufgeladen werden.

Fazit

Wer ein größeres Display und mehr Akkukapazität benötigt, kann zum größeren Schwestermodell Sony Xperia 10 Plus greifen  © SonyWer ein größeres Display und mehr Akkukapazität benötigt, kann zum größeren Schwestermodell Sony Xperia 10 Plus greifen © SonyDas Highlight des Sony Xperia 10 ist zweifellos das Display. Dank 21:9-Format gibt es Filme und Videos besonders gut wieder. Auch Gaming-Freunde kommen auf ihre Kosten.

In puncto Sound ist das Sony Xperia 10 für diese Preisklasse sehr gut ausgestattet. Deshalb bietet es auch eine gute Sprachqualität inklusive spezieller Audio-Profile für Sony-Bluetooth-Headsets. Auch das Surfen im Internet zählt zu den Stärken des japanischen Smartphones.

Ansonsten bietet der Newcomer viel Klassenübliches. Fotos bei Tage sind kein Problem, doch das schwache LED-Blitzlicht ist zu kritisieren. Der Prozessor bietet eine durchschnittliche Leistung, doch die Akkukapazität reicht für einen Tag locker aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren