Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Südkorea siegt trotz Son-Fehlschuss - Japan feiert 3:0-Sieg

12.10.2018 - Japans Fußball-Nationalmannschaft hat auch das zweite Spiel unter dem neuen Trainer Hajime Moriyasu gewonnen.

  • Der Japaner Yuya Osako (l) kommt bedrängt zum Abschluss. Foto: Shigeyuki Inakuma/Kyodo News/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Japaner Yuya Osako (l) kommt bedrängt zum Abschluss. Foto: Shigeyuki Inakuma/Kyodo News/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mannschaft um die Bundesliga-Profis Genki Haraguchi von Hannover 96 und Yuya Osako von Werder Bremen setzte sich im Testspiel gegen WM-Teilnehmer Panama mit 3:0 (1:0) durch.

Takumi Minamino (42. Minute), Junya Ito (66.) und Harold Cummings per Eigentor (85.) erzielten die Treffer für die Asiaten. Das erste Spiel unter Moriyasu hatte der WM-Achtelfinalist mit 3:0 gegen Costa Rica gewonnen.

Südkorea gewann unterdessen trotz eines verschossenen Elfmeters des früheren Bundesliga-Profis Heung-Min Son mit 2:1 (0:0) gegen WM-Viertelfinalist Uruguay. Ui-Jo Hwang (66.) und Wooyoung Jung (79.) trafen in Seoul für den Gastgeber, Matias Vecino gelang nur noch der zwischenzeitliche Ausgleich (72.). Der Ex-Leverkusener Son scheiterte mit einem Strafstoß an Uruguay-Keeper Fernando Muslera (66.).

Sowohl Japan als auch Südkorea bereiten sich derzeit auf den Asien-Cup vor, der Anfang Januar in den Vereinigten Arabischen Emiraten beginnt. Südkorea trifft am Dienstag in einem weiteren Testspiel auf Panama, Japan empfängt dann Uruguay.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren