Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feier- und Gedenktage im Juni

31.05.2019 - Denk an Deine Lieben am Beste-Freunde-Tag

  • Der Beste-Freunde-Tag findet am 8. Juni statt © unsplash / Duy

    Der Beste-Freunde-Tag findet am 8. Juni statt © unsplash / Duy Pham

Wusstest Du, dass es einen Beste-Freunde-Tag gibt? Im Juni werden dieser und viele weitere Feier- und Gedenktage begangen.

Internationaler Kindertag

Der Monat legt gleich mächtig los. Am 1. Juni feiert die Staatengemeinschaft den Internationalen Kindertag und Du kannst mit Deinen Kleinen gern etwas Schönes unternehmen, da er in diesem Jahr auf einen Samstag fällt.

In der Türkei gibt es einen Kindertag schon seit 1920. Die Geburtsstunde des Internationalen Kindertags ist aber im Jahr 1925, als Vertreter von 54 Staaten die Genfer Erklärung zum Schutz der Kinder verabschiedeten. Lange Zeit wurde der Feiertag nur in kommunistischen Staaten begangen, auch wenn die UNO den Internationalen Kindertag schon 1954 ins Leben rief.

Beste-Freunde-Tag

Der Beste-Freunde-Tag, der jährlich am 8. Juni stattfindet, stammt wie so viele alternative Feiertage aus den USA. Im Gegensatz zum Beispiel zum Barbecue Day ist jedoch nicht klar, wer die Idee für diesen Feiertag hatte.

Den Best Friends Day dürfte der eine oder andere Amerikaner natürlich mit einem gemeinsamen Barbecue feiern, zumal an einem Samstag alle Zeit haben. Ein kleines Geschenk oder eine kurze Nachricht tun es aber auch.

Tag des Hundes

Oft heißt es ja, dass der beste Freund des Menschen der Hund sei. Wer das auch so sieht, kann den Beste-Freunde-Tag gern ein wenig ausdehnen und am Sonntag, den 9. Juni den Tag des Hundes feiern.

Deutschland als Heimat des Schäferhunds ist natürlich der Ideengeber für diesen Feiertag, an dem Du Deinem Vierbeiner huldigst. Schließlich leben Hunde in rund zehn Millionen Haushalten in der Bundesrepublik. Der Anlass ist natürlich auch ein trauriger, denn Jahr für Jahr werden Tausende von Hunden gerade zur Ferienzeit einfach ausgesetzt.

Tag der Sommersonnenwende

Am 21. Juni beginnt der astronomische Sommer und schon seit Jahrtausenden ist die Sommersonnenwende in vielen Kulturen ein besonderes Datum, wie man z.B. anhand der Himmelsscheibe von Nebra sehen kann.

Der längste Tag des Jahres eignet sich natürlich hervorragend dafür etwas draußen zu unternehmen, wenn das Wetter mitspielen sollte. Was gibt es Schöneres als zu später Stunde, aber noch im Sonnenlicht mit Freunden anzustoßen?

Siebenschläfertag

Besonders Meteorologen und Landwirte dürften den 27. Juni mit einem unguten Gefühl erwarten, denn am Siebenschläfertag entscheidet sich einer alten Bauernregel zu Folge, wie das Wetter in den sieben darauffolgenden Wochen wird. Der merkwürdig anmutende Name entstammt indes der christlichen Mythologie.

Sieben junge Christen schliefen auf der Flucht vor dem römischen Statthalter in einer Höhle ein, wurden entdeckt und eingemauert, doch sie waren nicht tot. Nach 195 Jahren Schlaf wurden sie gefunden, bezeugten den Glauben an die Auferstehung und starben. Auch heute noch gelten Constantinus, Dionysius, Johannes, Malchus, Martianus, Maximilianus und Serapion als Schutzheilige gegen Schlaflosigkeit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren