Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Digitaler Pfadfinder mit Offline-Karten

12.06.2019 - Navi-Apps für das Handy gibt es zu Hauf. Und häufig kostenlos. Tomtom will nun unter anderem auch mit Offline-Karten zahlungswillige Kunden locken.

  • Tomtom hat eine neue App vorgestellt ©

    Tomtom hat eine neue App vorgestellt © Tomtom

SP-X/München. Tomtom hat eine neue Generation seiner Navigations-App für Smartphones vorgestellt. Der digitale Pfadfinder ist mit Apple Car Play kompatibel und lässt sich so auf dem Bildschirm im Fahrzeug spiegeln. Die Karten werden auf dem Handy gespeichert und sind daher offline verfügbar, über eine Update-Funktion werden sie wöchentlich aktualisiert. Zu den weiteren Funktionen zählen unter anderem eine Online-Suche, Echtzeit-Verkehrsinfos und ein Blitzer-Warner. Die Tomtom Go Navigation App gibt es als kostenlose 30-tägige Testversion, die Vollversion kostet 9 Euro pro Halbjahr. Alternativ sind auch andere Abo-Modelle buchbar. Zunächst gibt es die Software nur für iOS, im Laufe des Jahres soll eine Android-Version kommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren