Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Komödie mit Tyler Perry startet gut in US-Kinos

03.03.2019 - Trotz negativer Kritiken vor dem Start lockte die Komödie «A Madea Family Funeral» Millionen Kinogänger in die Säle. Der Animationsfilm «Drachenzähmen leicht gemacht 3» hält sich indes auf dem ersten Rang.

  • Tyler Perry hat in «A Madea Family Funeral» gleich mehrere Rollen übernommen. Foto: Jordan Strauss/Invision © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tyler Perry hat in «A Madea Family Funeral» gleich mehrere Rollen übernommen. Foto: Jordan Strauss/Invision © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Komödie «A Madea Family Funeral» hat in den nordamerikanischen Kinos einen überraschend guten Start hingelegt.

Die Lionsgate-Produktion, in der Hollywood-Star Tyler Perry gleich mehrere Rollen übernimmt, spielte an ihrem ersten Wochenende mehr als 27 Millionen Dollar ein (etwa 24 Millionen Euro) und erreicht damit den zweiten Platz der Charts, wie das Branchenportal «Box Office Mojo» berichtet. Vor der Premiere hatte der elfte und letzte Teil der in den USA und Kanada sehr beliebten «Madea»-Reihe eher negative Kritiken erhalten.

Den ersten Rang belegte erneut der Animationsfilm «Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt». Die zweite Fortsetzung der Drachen-Saga spielte an ihrem zweiten Wochenende 30 Millionen Dollar ein (26 Millionen Euro). In Deutschland ist der Film um den Wikinger Hicks und seinen freundlichen Drachen Ohnezahn seit Februar zu sehen.

Der dritte Platz der nordamerikanischen Kinocharts ging an die von James Cameron («Avatar») geschriebene Comicverfilmung «Alita: Battle Angel». Die Produktion mit Christoph Waltz setzte sieben Millionen Dollar um (sechs Millionen Euro).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren