Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Promi-Geburtstag vom 24. Juli 2020: Jennifer Lopez

24.07.2020 - Sie kommt aus der Bronx und hat es ganz nach oben geschafft: Jennifer Lopez. In diesem Jahr hatte sie eigentlich einen ganz wichtigen Termin, aber auch sie musste umdenken.

  • Jennifer Lopez wird 51. Foto: Stringer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Jennifer Lopez wird 51. Foto: Stringer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Was macht eigentlich Jennifer Lopez während der Corona-Krise? Eine ganze Menge! Zusammen mit Stars wie Alicia Keys, Billy Joel oder Sting sammelte sie beispielsweise mit einer Benefiz-Aktion Geld für Bedürftige in der von der Pandemie besonders hart getroffenen Metropole New York.

Geld gesammelt hat sie auch für die Mitarbeiter des Gesundheitswesens, als sie mit Rapper Diddy eine flotte Tanzeinlage hinlegte. Lopez und Diddy, der auf den bürgerlichen Namen Sean Combs hört, waren von 1999 bis 2001 ein Paar gewesen.

Und neben vielen anderen Prominenten hat Jennifer Lopez, die heute 51 Jahre alt wird, den New Yorker Highschool-Absolventen bei einer Online-Veranstaltung gratuliert. «Ihr seid zu mehr auserwählt worden, als nur auf das College zu gehen und einen Job anzunehmen», sagte sie in einer Video-Botschaft. «Ihr seid dazu auserwählt worden, die Welt zu verändern.» An ihrer Seite war auch ihr Verlobter, der frühere Baseball-Star Alex Rodriguez.

Eigentlich wollten die beiden in diesem Jahr heiraten, aber das Coronavirus hat auch ihre Hochzeitspläne durcheinandergebracht. Wie es weitergehe, sei aufgrund der gegenwärtigen Situation ungewiss: «Wir müssen jetzt mit dem Flow gehen», sagte A-Rod im April in Jimmy Fallons «Tonight Show». Momentan habe die Gesundheit und Sicherheit höchste Priorität.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez sind seit Anfang 2017 zusammen. Den Heiratsantrag machte der Ex-Baseball-Spieler im März letzten Jahres. Den Kniefall soll er nach eigenen Worten heimlich trainiert und sechs Monate lang geplant haben. Sie zögert sich also noch, die vierte Ehe von Jennifer Lopez, die zuletzt von 2004 bis 2014 mit dem Sänger Marc Anthony verheiratet war.

Dennoch sieht J.Lo die Zeit der Krise auch als Chance: «Wenn ihr gesund und zu Hause seid, ist es für so viele von uns ein echter Reset-Knopf», sagte sie dem US-Magazin «Elle». «Alle stehen unter Quarantäne, und die Welt steht auf dem Kopf und ist verrückt. Also müssen wir jetzt Limonade aus Zitronen machen, nicht wahr?»

Ihr letzter großer öffentlicher Auftritt liegt noch gar nicht so lange zurück: Zusammen mit Shakira begeisterte sie Anfang Februar beim Super Bowl in Miami mit viel lateinamerikanischem Flair und treibenden Dancebeats ihre zahlreichen Fans. Dabei sang sie auch ihren Klassiker «Jenny from the Block» von ihrem dritten Album «This Is Me... Then» (2002).

Erfolge feiert Jennifer Lopez aber nicht nur in der Popmusik. Sie hat ihre eigene Mode- und Parfüm-Linie kreiert, ist Tänzerin, Model, Mutter und immer wieder auch im Kino zu sehen. Zuletzt glänzte sie als Stripperin in «Hustlers». Dass sie dafür keine Oscar-Nominierung erhielt, empfanden nicht wenige als ungerecht.

Der ganze Erfolg habe sie aber nicht verändert, sagte die Tochter puertoricanischer Einwanderer vor einigen Jahren im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Aufgewachsen in einer armen Gegend in der New Yorker Bronx sehe sie zwischen ihrer Herkunft und «dem großen Hollywood-Glamour» keinen Widerspruch. «In meinem Herzen, in meiner Seele bin ich noch immer dieselbe Person, die ich mit 16 war.» Jenny from the Block!

Geld ist für die Entertainerin, die rund 40 Millionen Dollar im Jahr verdient, nie die Motivation gewesen. «Ich will eine große Schauspielerin sein; ich will eine große Sängerin, eine große Tänzerin sein. Ich will Filme machen; ich will Musik machen. Und damit kam dann auch das Geld», sagte Jennifer Lopez in einem Interview mit «GQ».

© dpa-infocom, dpa:200716-99-815254/7

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren