Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Abbiegeassistent und Notaus-Knopf

06.08.2019 - Mit Wasserstoff und Abbiegeassistenten pünktlich durch das Verkehrsgewühl von Tokio kommen: Toyota will es möglich machen.

  • Toyotas 2018 vorgestellter Brennstoffzellen-Bus Sora erhält ein erweitertes Sicherheitspaket ©

    Toyotas 2018 vorgestellter Brennstoffzellen-Bus Sora erhält ein erweitertes Sicherheitspaket © Toyota

SP-X/Köln. Toyotas 2018 vorgestellter Brennstoffzellen-Bus Sora erhält ein erweitertes Sicherheitspaket. Die ab August in Japan erhältlichen Fahrzeuge verfügen über einen Abbiegeassistenten für das leichtere Erkennen von sich seitlich nähernden Fußgängern oder Fahrradfahrern und einen Notaus-Knopf. Diesen können Passagiere tätigen, falls der Fahrer nicht mehr in der Lage sein sollte, zu fahren. Der Bus bremst dann selbstständig ab, rote Warnleuchten und Warnhinweise informieren die Insassen über den Notfall. Andere Fahrzeuge und Passanten werden per Hupe und Warnblinkanlage gewarnt.

Die Busse, die jeweils 22 Sitz- und 56 Stehplätze bieten, sind zudem in die Vehicle-to-Infrastructure-Kommunikation eingebunden. Der Fahrer wird so rechtzeitig auf rote Ampeln hingewiesen und die Geschwindigkeit des Busses der Ampelsteuerung angepasst. Ein Bildschirm weist außerdem auf die verbleibende Zeit hin, bis die Ampel wieder auf Grün springt. Dank Vehicle-to-Vehicle-Kommunikation (V2V) ist auch Fahren im Konvoi möglich ohne dass die Kolonne Ampeln und Haltestellen getrennt wird. So kann zum Beispiel der Fahrer im letzten Bus eine verlängerte Grün-Phase erwirken.

Während der Olympischen Spiele 2020 in Tokio sollen mehr als 100 Toyota-Brennstoffzellenbusse unterwegs sein und für einen pünktlichen und unfallfreien Passagiertransport sorgen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren