Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Packesel in Racing-Optik

09.11.2018 - Die Sportabteilung von Toyota hat es scheinbar nicht nur auf flinke Coupés und sportliche Kleinwagen abgesehen. In Brasilien zeigen die Japaner nun einen modifizierten Pick-up unter eigener Flagge.

  • Der neue Toyota Hilux GR Sport ©

    Der neue Toyota Hilux GR Sport © Toyota

SP-X/Köln. Ein Toyota mit schwarz-roter Kriegsbemalung, Kotflügelverbreiterungen und leichteren Felgen: Die Rede ist nicht etwa vom quirligen Yaris GRMN sondern vom neuen Hilux GR Sport. Den zeigt die Toyota-Performance-Abteilung „Gazoo Racing“ aktuell auf der Sao Paulo International Motor Show (bis zum 18. November). Der Pick-up für den südamerikanischen Markt trägt neben einem großflächigen Aufkleber-Dekor in den hauseigenen Farben zusätzlich All-Terrain-Reifen und verfügt über härtere Federn sowie straffere Dämpfer für mehr Stabilität beim Offroad-Einsatz. Im Innenraum weisen Gazoo-Racing-Logos auf dem Startknopf und den Kopfstützen sowie eine nummerierte Plakette auf der Mittelkonsole auf diese Variante hin. Unter der Haube arbeitet aber lediglich der 2,8-Liter-Diesel, der es auf 130 kW/177 PS bringt. Einen Preis nennt Toyota noch nicht für den GR Sport und auch die Frage, ob der getunte Hilux es jemals nach Europa schaffen wird, lassen die Japaner offen.