Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kleiner Crossover angekündigt

14.01.2020 - Der frisch erneuerte Toyota Yaris kommt auch als SUV. Der kleine Crossover hat vor allem zwei erfolgreiche Wettbewerber im Visier.

  • Toyota will ein SUV auf Yaris-Basis bauen ©

    Toyota will ein SUV auf Yaris-Basis bauen © Toyota

SP-X/Köln. Toyota nimmt ein Mini-SUV auf Basis des Kleinwagens Yaris ins Programm. Der Konkurrent für Renault Captur und Nissan Juke könnte Ende des Jahres Premiere feiern und 2021 auf den Markt kommen. Ein Modellname ist noch nicht bekannt.

Mit Details zu dem künftig in Frankreich gebauten Modell hält sich der Hersteller allgemein noch zurück. Versprochen wird ein eigenständiges Design, die Technik dürfte aber weitgehend vom Yaris übernommen werden. Neben einem konventionellen Benziner wird es daher wohl einen Hybrid mit rund 115 PS geben, ein Diesel ist ebenso wie Allradantrieb hingegen nicht vorgesehen. Die Preise dürften sich an denen der Wettbewerber orientieren und bei rund 20.000 Euro starten.

Mit dem hochgebockten Yaris wächst die SUV-Palette von Toyota auf drei Modelle. Neben dem etwas größeren C-HR und dem RAV4, die beide auf befestigten Straßen zuhause sind, haben die Japaner zudem mit dem Land Cruiser noch einen klassischen Geländewagen im Programm.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren