Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nicht nur Ingenieure wollen in die Autobranche

08.10.2019 - Die Autoindustrie zählt zu den wichtigsten Branchen in Deutschland. Entsprechend beliebt ist sie beim Akademikernachwuchs als Arbeitgeber.

  • Die Autobranche bleibt als Arbeitgeber attraktiv ©

    Die Autobranche bleibt als Arbeitgeber attraktiv © Daimler

SP-X/Düsseldorf. Die Automobilindustrie ist als künftiger Arbeitgeber für Studenten attraktiv wie noch nie. Einer Umfrage der Job-Plattform „Stepstone“ zufolge liegen Kfz-Hersteller und -Zulieferer bei den angehenden Ingenieuren mit großem Abstand auf Platz eins der beliebtesten Branchen. Rund die Hälfte der Befragten würde gerne dort arbeiten. Aber auch andere Fachrichtungen zeigen Interesse: Unter den IT-Studenten möchte ein Drittel die Berufslaufbahn in der Automobilwirtschaft starten; beliebter ist bei ihnen nur noch die IT-Branche selbst. Auch bei den Wirtschaftswissenschaftlern landet die Autobauer auf Rang zwei – 35 Prozent der Absolventen in spe würden gerne für sie arbeiten. Einer der Gründe für die Beliebtheit sind die vergleichsweise hohen Einstiegsgehälter; die Autobranche zählt zu den am besten zahlenden Arbeitgebern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren