Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wann ist Möbelkauf nachhaltig?

15.01.2020 - Auch die Möbelbranche kommt nicht am Umweltschutz vorbei - kein Problem für viele Firmen. Fernab der Öffentlichkeit haben sie längst ihre Produktion umgestellt. Erst jetzt werben sie auch damit.

  • Natürlichkeit ist auch optisch ein Trend und zeigt sich auf der Internationalen Möbelmesse IMM zum Beispiel am Stand von Nature Design anhand von sichtbaren Astlöchern. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche...

    Natürlichkeit ist auch optisch ein Trend und zeigt sich auf der Internationalen Möbelmesse IMM zum Beispiel am Stand von Nature Design anhand von sichtbaren Astlöchern. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Naturtöne und die Verwendung natürlicher Materialien spielen auf der Internationalen Möbelmesse IMM in Köln eine wichtige Rolle - wie bei dieser Tischdeko von Linteloo zu sehen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn ©...

    Naturtöne und die Verwendung natürlicher Materialien spielen auf der Internationalen Möbelmesse IMM in Köln eine wichtige Rolle - wie bei dieser Tischdeko von Linteloo zu sehen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Hersteller Scholtissek produziert seine Naturholz-Möbel am Standort Deutschland. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hersteller Scholtissek produziert seine Naturholz-Möbel am Standort Deutschland. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Möbel mit Rinde: Hartmann pflanzt für das verwendete Holz Bäume nach und verweist auf eine klimaneutrale Produktion. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Möbel mit Rinde: Hartmann pflanzt für das verwendete Holz Bäume nach und verweist auf eine klimaneutrale Produktion. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Kompakt verpackt: Bei Vetsak war ein Karton der Ausgangpunkt für den Entwurf - da musste das modulare Sofa reinpassen, um nachhaltig zu produzieren. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kompakt verpackt: Bei Vetsak war ein Karton der Ausgangpunkt für den Entwurf - da musste das modulare Sofa reinpassen, um nachhaltig zu produzieren. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf wie viele Weisen sich Umweltschutz und Nachhaltigkeit umsetzen lassen, zeigen die Aussteller auf der Internationalen Möbelmesse IMM Cologne (noch bis 19. Januar).

Kaum ein Möbelproduzent kommt derzeit an der Frage vorbei, was er Nachhaltiges tue - und kaum einer liefert die gleiche Antwort wie der Mitbewerber.

So ist für Luca Nichetto, der ein Sofa für die Firma Rolf Benz entworfen hat, ein möglichst gut verarbeitetes und damit langlebiges Produkt nachhaltig. Hersteller Magis lässt all seine Produkte im Umkreis von 200 Kilometern zum Hauptsitz produzieren, erklärt Geschäftsführer Ruben Hutschemaekers.

Und Vetsak hat die bestmöglich transportierbare Verpackung genommen und dazu passend ein Sofa geplant, damit es leicht und sparsamer geliefert werden kann.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren