Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Bundesliga-Profis in All-Star-Team der Handball-WM

01.02.2021 - Einen Titel bekam Niklas Landin nicht. Nach dem erneuten Gewinn der Weltmeisterschaft mit Dänemarks Handballern wurde der herausragende Torhüter des THW Kiel nicht als bester Keeper des Turniers in Ägypten ausgezeichnet.

  • Schwedens Torhüter Andreas Palicka wurde als bester Keeper des WM-Turniers ausgezeichnet. Foto: Petr David Josek/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Schwedens Torhüter Andreas Palicka wurde als bester Keeper des WM-Turniers ausgezeichnet. Foto: Petr David Josek/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Stattdessen wurde dem ebenfalls starken Andreas Palicka von den Rhein-Neckar Löwen diese Ehre zuteil, obwohl der 34-Jährige mit den Schweden zuvor im Finale 24:26 gegen die Dänen verloren hatte. Landin dürfte es verkraftet haben. Der aktuelle Welthandballer hat bereits alle großen Pokale in seiner Sportart gewonnen - die WM nach 2019 sogar nun zum zweiten Mal.

Insgesamt stehen drei Bundesliga-Profis im All-Star-Team der WM, die in Ägypten erstmals mit 32 Mannschaften ausgetragen worden war. Neben dem Mannheimer Palicka schafften es auch seine schwedischen Mannschaftskollegen Hampus Wanne und Jim Gottfridsson von der SG Flensburg-Handewitt in die beste Mannschaft des Turniers. Als bester WM-Spieler wurde darüber hinaus Dänemarks Superstar Mikkel Hansen geehrt. Der 33 Jahre alte Rückraumspieler des französischen Topclubs Paris Saint-Germain hatte auch im Finale die meisten Tore (7) des Titelverteidigers geworfen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren