Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kuntz wünscht sich mehr Wertschätzung für deutsche Talente

11.06.2019 - U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz wünscht sich von den Bundesliga-Clubs mehr Anerkennung und Einsatzzeiten für deutsche Nachwuchsprofis.

  • Für Stefan Kuntz kommen deutsche Talente in der Wahrnehmung zu schlecht weg. Foto: Armin Weigel © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Für Stefan Kuntz kommen deutsche Talente in der Wahrnehmung zu schlecht weg. Foto: Armin Weigel © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir spüren auch den Hang dazu, dass die eigenen Talente nicht so wertgeschätzt werden wie ausländische Talente», sagte der Coach der deutschen U21 im Trainingslager in Natz-Schabs in Südtirol der Deutschen Presse-Agentur. In der Bundesliga sehe man «sehr viele Profis, die jetzt bei der EM für andere Länder spielen».

Der französische Spitzenclub Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel will Nachwuchs mit Fußball-Akademien in Deutschland suchen. Auch die Bundesliga-Clubs richten den Blick bei der Talentsuche oft ins Ausland. Ob deutsche Vereine auf ihre eigenen Talente setzten oder junge Profis aus dem Ausland verpflichteten, könne man «nur bis zu einem gewissen Grad beeinflussen», sagte der frühere Nationalspieler Kuntz. «Entscheidend ist immer der einzelne Spieler.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren