Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kuntz lobt Bremer Eggestein: «Einfach überragend»

31.05.2019 - Nationaltrainer Stefan Kuntz hat die wichtige Bedeutung des Bremers Maximilian Eggestein für die U21-Fußball-Nationalmannschaft herausgestellt.

  • Der Bremer Maximilian Eggestein ist wichtig für das deutsche U21-Team. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Bremer Maximilian Eggestein ist wichtig für das deutsche U21-Team. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Sowohl von der Art und Weise, wie er spielt, also von der rein sportlichen Seite her - aber auch in der menschlichen Entwicklung ist das bei ihm einfach überragend. Er gehört klar zu unseren Führungsspielern», sagte der frühere Bundesliga-Profi zwei Wochen vor Beginn der U21-Europameisterschaft im Interview mit dem Onlineportal «Mein Werder».

Der Mittelfeldspieler stand bereits im A-Kader von Bundestrainer Joachim Löw, kam bei den Partien gegen Serbien (1:1) und in den Niederlanden (3:2) aber nicht zum Einsatz. Kuntz ist überzeugt, dass die U21 für den 22-Jährigen nur eine Zwischenstation ist. «Ich halte mich natürlich zurück, wenn es um die Nominierungen für die A-Nationalmannschaft geht. Aber bei ihm kann man sagen: Seine Chancen stehen gut, dass es nur aufgeschoben ist», sagte Kuntz.

Die U21 reist als Titelverteidiger zur EM-Endrunde, die vom 16. bis 30. Juni in Italien und San Marino stattfindet. Am Sonntag beginnt das EM-Trainingslager in Südtirol. Neben Maximilian steht auch Bruder Johannes Eggestein im 25 Spieler umfassenden Aufgebot.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren