Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Die Lostöpfe in der Europa League

02.10.2020 - Nach den Clubs der Champions League richten nun auch die Teilnehmer der Europa League ihre Blicke zur Auslosung in der Schweiz. Durch das Aus von Wolfsburg sind nur noch zwei deutsche Teams dabei.

  • Das Logo der UEFA Europa League. Foto: Claude Paris/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo der UEFA Europa League. Foto: Claude Paris/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit nur noch zwei statt der möglichen drei Mannschaften ist die Fußball-Bundesliga in der Europa League vertreten.

Nach dem Aus des VfL Wolfsburg in den Playoffs durch ein 1:2 bei AEK Athen sind bei der Auslosung der Gruppen am heutigen Freitag (13.00 Uhr) noch Bayer Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim dabei.

Die Lostöpfe wurden anhand eines Club-Koeffizienten der UEFA zusammengestellt. Leverkusen ist mit 61.000 Punkten in Topf eins und geht damit den erwartet schwersten Gegnern wie dem FC Arsenal, Tottenham Hotspur oder AS Rom aus dem Weg. Hoffenheim (14.956) ist hingegen in Topf drei und könnte schwere Lose erwischen.

Gezogen werden zwölf Vierergruppen mit jeweils einer Mannschaft aus den vier Töpfen. Deutsche Duelle in der Gruppenphase sind ausgeschlossen.

Gespielt wird am 22. und 29. Oktober, am 5. und 26. November sowie am 3. und 10. Dezember. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es aber auch zu Spielverlegungen kommen. Das Finale im polnischen Danzig (Gdansk) ist für den 26. Mai 2021 terminiert.

Die Lostöpfe im Überblick:

TOPF 1:

FC Arsenal (England)
Tottenham Hotspur (England)
AS Rom (Italien)
SSC Neapel (Italien)
Benfica Lissabon (Portugal)
Bayer Leverkusen (Deutschland)
FC Villarreal (Spanien)
ZSKA Moskau (Russland)
FC Braga (Portugal)
KAA Gent (Belgien)
PSV Eindhoven (Niederlande)
Celtic Glasgow (Schottland)

TOPF 2:

Dinamo Zagreb (Kroatien)
Sparta Prag (Tschechien)
Slavia Prag (Tschechien)
Ludogorez Rasgrad (Bulgarien)
Young Boys Bern (Schweiz)
Roter Stern Belgrad (Serbien)
Rapid Wien (Österreich)
Leicester City (England)
PAOK Saloniki (Griechenland)
FK Karabach Agdam (Aserbaidschan)
Standard Lüttich (Belgien)
Real Sociedad San Sebastian (Spanien)

TOPF 3:

FC Granada (Spanien)
AZ Alkmaar (Niederlande)
Feyenoord Rotterdam (Niederlande)
AEK Athen (Griechenland)
Maccabi Tel Aviv (Israel)
Glasgow Rangers (Schottland)
Molde FK (Norwegen)
TSG 1899 Hoffenheim (Deutschland)
AC Mailand (Italien)
Linzer ASK (Österreich)
Hapoel Beerscheva (Israel)
Sorja Luhansk (Ukraine)

TOPF 4:

CFR Cluj (Rumänien)
OSC Lille (Frankreich)
OGC Nizza (Frankreich)
HNK Rijeka (Kroatien)
FC Dundalk (Irland)
Slovan Liberec (Tschechien)
Royal Antwerpen (Belgien)
Lech Posen (Polen)
Sivasspor (Türkei)
Wolfsberger AC (Österreich)
Omonia Nikosia (Zypern)
ZSKA Sofia (Bulgarien)

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren